Eigentlich wollt ich, aber …

Heute ist einer dieser Abende, an denen ich zu Hause sitze und mich frage: „Warum habe gerade ich so extrem dünne Nerven?“ Es ist ein Abend, an dem ich eigentlich unheimlich viel erledigen wollte. Die Geburt des Babys rückt immer näher und ich habe noch keinen Kinderwagen, das Geld für meinen Mutterschutz muss beantragt werden und die ein oder andere Sache wartet darauf aufgebaut zu werden.

image

 

Read More

Das personalisierte Kinderbuch für kleine Helden & Heldinnen!

Jeder der einmal ein Baby erwartet hat, kennt um die Magie eines Namens. Die magische Zeit in der Vater und Mutter heimlich die Köpfe zusammen stecken und sich fragen: „Welcher Name wird wohl zu unserem kleinen Wunder passen?!“ Was meint ihr? Wie viel Zeit verbringt ein Elternpaar im Durchschnitt mit dieser Frage? Ich glaube Patrick und ich haben etwas mehr als ein halbes Jahr über den Namen unseres Erstgeborenen gegrübelt. Beim zweiten Kind ging es etwas schneller.

personalisierte Kinderbücher, kinder buch, kinderbücher, personalisierte kinderbücher

Read More

Vom Leben und Begehren // meine 5 Freitagslieblinge in Bildern!

Eine Woche voller Höhen und Tiefen liegt hinter mir. In meinen 5 Freitagslieblingen, nach einer Idee der bezaubernden Berlin Mitte Mom, möchte ich Euch gerne meine besonderen Momente der Woche zeigen. Es ist viel passiert, zumindest kommt es mir so vor: Aber eigentlich sind in der Realität die Tage recht schnell, sehr intensiv, aber wenig spektakulär an uns vorbei gezogen. Ich bin aktuell in der 32 Schwangerschaftswoche. Dieses Wochenende ist mein letztes Arbeitswochenende. Anschließend werde ich in meinen wohlverdienten Mutterschutz einkehren. Und wisst ihr was? Das Gefühl ist richtig geil! Entschuldige, dass ich es so ausdrücke, aber ernsthaft ich kann nicht mehr! Wenn man meine Kugel sieht und sich dabei noch vorstellt, wie ich vor einer alten Dame knie und ihr versuche die Schuhe zu -zu binden, weiß man in der Vorstellung bereits nicht mehr, wer von uns beiden mehr Hilfe benötigt.

image
Zum lesen kam ich nicht, deswegen ist diese Woche der Mutterschutz mein Buch des Lebens!

Read More

Juni Kosmetik // What´s new in my BeautyBag?

Mein kleines aber feines Beauty Bag, dass ich mir in meinem Herzensladen Jättefint – passend zu meiner Handtasche, gegönnt habe, wurde heute gefüllt. In meinem Mama Alltag gibt es nicht viel um meine Seele baumeln zu lassen. Außer meine Kosmetikeinheiten am Tag: JA, meine persönlichen kleinen, sehr feinen und ausgewählten Beautyeinheiten mit ausgewählten Beautylieblingen. In der Regel kaufe ich diese Lieblingsprodukte nach Geruch und Gefühl. Seit einem Jahr bin ich zusätzlich – zu 80 Prozent auf Naturkosmetik umgestiegen.

kosmetikprodukte, beauty produkte, kosmetik, alverde dm
Alverde Dm Naturkosmetik

Read More

Ich glaube noch daran, ihr auch?

der mann und sein kind auf der suche nach friedenLangsam schlendre ich durch die einsamen Gassen meiner Stadt. Alles wirkt so ruhig und friedlich. Ich laufe an einer Flüchtlingsunterkunft vorbei. Es ist alles so still und friedlich. Sie schlafen. So wie ich es am besten auch tun sollte. Gestern lief ich mit Samuel hier vorbei und sah sie, die Kinder, wie sie mit nichts außer ihren imaginären Geschichten spielten. Sie liefen, lachten und lebten.

Warum ist uns das Fremde oft so unbehaglich? Warum hassen wir was wir nicht kennen?

Warum werden Menschen auf offener Straße geschlagen, bis ihr Körper sich dem Hass des Gegners beugt? Ich glaube weil, der Hass eines jeden Einzelnen ist ebenso fester Bestandteil in unserer Welt ist wie die Liebe, die wir spüren. Auch ich hasse. Oft sogar, zum Beispiel wenn mir mal wieder ein gestresster Autofahrer dicht auffährt, dass ich Angst um das Leben meines Sohnes bekomme. Am liebsten würde ich aussteigen und diesen Menschen rechts und links ohrfeigen.

Aber dann fahre ich weiter. Der Hass vergeht, weil es Menschen gibt, die ihn mir nehmen. Die mich an das Wichtige im Leben erinnern – die Liebe. Und so ist spätestens, wenn sich die Hände meiner geliebten Familie um mich schlagen. Oder mich die Worte meiner Mutter oder meines Vaters erreichen, für mich klar, dass es in meinem Leben so viel mehr als Hass gibt.

Read More

Mir geht es gut!

Kinderzimmer von Samuel
Endlich hat Samuel sein eigenes Kinderzimmer!

Zwei Monate ist es her, dass wir in unsere neue Wohnung gezogen sind. Eine Zeit, in der viel mit mir passiert ist. Abgesehen von meinem äußerlichen Wachstum durfte ich in meinem neuen zu Hause lernen wieder zur Ruhe zu kommen. In meinem kleinen Vorstadt leben, wo das Angebot nur halb so groß ist, wie in der Innenstadt lerne ich langsam wieder zu ruhen. Ein kleiner Garten durfte unsere süße Terrasse im sechsten Stock ablösen. Auf dieser Terrasse hatte ich immer die größte Angst um meinen Sohn. Nie durfte er auch nur eine Sekunde alleine spielen. Heute öffne ich die Fenster, und während er seinem Spiel im Freien nachgeht, koche ich, lege die Füße hoch oder hänge meinen Gedanken nach.

Read More

Gelesen // „Glück ist, wenn man trotzdem liebt“

Anzeige

Es ist herrlich warm. So langsam zieht der Sommer in die kleinsten Ecken unserer Räumlichkeiten ein. Mit seinem unverkennbaren Duft zaubert er in die kleinsten Ecken einen wohltuenden Flair von Gemütlichkeit und Ruhe. Dieser unverkennbare Duft, den nur er kann. Mit dem er die Menschen für sich gewinnt, die Seelen baumeln lässt und uns mit Träumen an einen Ort versetzt, an dem es nur Ruhe, Frieden und warmen Sand gibt.

gelesen, bücherliebe, sommerroman, bastei lübbe

Wenn ich meine Augen öffne, weit weg von diesen Gedanken lässt der Sommer noch ziemlich auf sich warten. Wir fahren dieses Jahr auch nicht in den Urlaub, sodass der weiße Strand, die grünen Dünen ein Teil meiner Erinnerungen bleiben wird. Und trotzdem habe ich mir ein Stück Sommer nach Hause geholt. In den heimeligen Garten, fernab von Reisen und Heimweh.

Ich habe den Sommer eingeladen eine Zeit lang bei mir zu bleiben mit einem bezaubernden Sommerroman über die liebenswürdige Isabell und den sympathischen Jens. Kennt Ihr diese Geschichten, die in jede Sommererrinerung mit hineingehören? Diese Bücher, die einen Sommer zudem machen, was er im Nachhinein für immer bleiben wird?

Ich habe für jeden Sommer meine Lieblingsgeschichte. Und dieses Jahr durfte ich Isabell und Jens in mein Herz schließen. Ich lese nicht mehr viel, daher ist die Chance auf meine Lieblingslisste zu landen nicht all zu schwer, aber Isabell und Jens haben mich verzaubert. Mit ihrem Charme, ihrer Geschichte und ihrem Wesen haben sie etwas ganz besonderes erschaffen.

Read More