1000 Fragen an mich selbst – #1 | Wer bin ich?

Wer bin ich eigentlich noch, wenn ich nicht gerade Mutter bin? Diese Frage stellt sich aktuell die liebe Johanna, Kopf und Schreiberin auf dem inspirierenden Blog Pinkepank. Ich finde diese Frage spannend, wenn gleich sie mich anscheinend nicht so betrifft, wie viele andere Menschen, die bereits auf diesen Fragezug aufgestiegen sind. Ich weiß wer ich bin, wenn ich nicht gerade Mama bin. Ich weiß es sogar viel zu gut. Oftmals gerate ich gerade deswegen in einen Teufelskreis, weil mir die Zeit für diese Frau – Alina so fehlt.

Ich stelle auf meinem Blog immer wieder Facetten meiner Gedanken als Mutter dar. Zeige Euch, wie ich an meinen Herausforderungen wachse. Mich neu hinterfrage. Hier, das ist meine kleine Gedankenwelt auf der mich wohlfühle. Ich selbst sehe meine Aufgabe darin, dass ich der Welt zeigen möchte, dass es keine perfekte Mutter gibt. (Und!!! Jetzt kommt der wichtigste Part meiner Mission) Dass die Welt diese Mutter auch überhaupt nicht benötigt.

Aber? Wie viel wisst ihr darüber hinaus über mich? Ich möchte mich Euch gerne noch facettenreicher vorstellen. Euch, Alina zeigen und habe mich aus diesem Grund dazu entschieden an Johannas Mitmach-Fragebogen teilzunehmen. Vielleicht weiß ich eigentlich überhaupt nicht mehr – wer ich bin und meine Seele wartet schon längst darauf wieder neu von mir entdeckt zu werdem. Jede Woche folgen neue Fragen, die ich, wenn es gut läuft – für Euch beantworten werde.

Ich bin gespannt. Ihr auch?

 

1000 Fragen an mich selbst

  1. Wann hast du zuletzt etwas zum ersten Mal getan? Schwere Frage über die ich längere Zeit nachdenken musste und tatsächlich keine Antwort drauf gefunden habe. Entweder liegt dies an meinem langweiligen Leben oder ist der Tatsache geschuldet, dass ich eigentlich immer alles ausprobiere, was sich mir bietet. Ich nutze jede Gelegenheit beim Schopf, um Neues auszuprobieren. In letzter Zeit war anscheinend nichts dabei, was ich vorher noch nie gemacht habe. Ihr dürft entscheiden ob diese Antwort nun positiv oder negativ ist.
  2. Mit wem verstehst du dich am besten? Mit meinem Partner. Wir haben zwar auch viele Differenzen. Das schöne ist aber, dass wir immer wieder zueinander finden.
  3. Worauf verwendest du viel zu viel Zeit? Mit kleinen Aufräum- oder Putzaktionen zwischen Tür und Angel. Raubt viel zu viel Kraft und Zeit. vergegenwärtigt einem immer wieder, wie unordentlich es ist. Kostet am Tag locker über eine Stunde Zeit und Kräften. Die Kinder tragen alles aufgeräumte nach kurzer Zeit ohnehin wieder dahin, wo ich es gerade weggeräumt habe. Diese Zeit könnte ich mir sparen.
  4. Über welche Witze kannst du richtig laut lachen? Eigentlich kann ich am lautesten über mich selbst lachen. Zum Beispiel habe ich lange gedacht, dass das Sprichwort Jacke wie Hose – so ähnlich heißt wie Jakebiose und dies ein Ausdruck sei, um darzulegen, dass einem etwas egal ist. Als mein Freund mir kurz nach unserem Kennenlernen in einer SMS schrieb: “ Dass ist doch jetzt wirklich Jacke wie Hose, Alina“ fiel bei mir ein so lauter Groschen, dass ich mich lange nicht mehr vom Boden aufsammeln konnte. Endlich ergab dieses seltsame Wort Jakebiose endlich einen Sinn.
  5. Macht es dir etwas aus, wenn du im Beisein von anderen weinen musst? OHJA. Ich kann nicht vor anderen weinen. Auf gar keinen Fall.
  6. Woraus besteht dein Frühstück? Aus Kaffee, Kaffee. Lasst mich überlegen??? Ach ja und Kaffee.
  7. Wem hast du zuletzt einen Kuss gegeben? Meinen Kindern nachdem aufstehen.
  8. In welchen Punkten gleichst du deiner Mutter? So langsam wird es unheimlich, denn wir kriegen die gleiche Art in vielerlei Hinsicht. All das, was mich früher an meiner Mutter schier um den Verstand gebracht hat, kann ich heute tatsächlich an mir entdecken.
  9. Was machst du morgens als erstes? Mir einen Kaffee
  10. Kannst du gut vorlesen? Joah. Ich denke, es ist okay.
  11. Bis zu welchem Alter hast du an den Weihnachtsmann geglaubt? Das weiß ich überhaupt nicht mehr.
  12. Was möchtest du dir unbedingt mal kaufen? Gute Frage. Ich glaube ein kleines Ferienhäuschen oder einen Wohnwagen.
  13. Welche Charaktereigenschaft hättest du gerne? Ich wäre gerne gelassener.
  14. Was ist deine Lieblingssendung im Fernsehen? Auch nach 14 Jahren muss ich zugeben, dass es nach wie vor GZSZ ist.
  15. Wann bist du zuletzt in einem Vergnügungspark gewesen? In Efteling 2016. Ich glaube, das zählt als Vergnügungspark.
  16. Wie alt möchtest du gerne werden? Hmmm… Ehrlich gesagt, mache ich mir gerade viele Gedanken darum. Ich habe Angst vor dem älter werden und weiß nur, dass ich für immer bei meinen Kindern sein möchte.
  17. An welchen Urlaub denkst du mit Wehmut zurück? An alle aus dem letzten Jahr. Urlaube sind für uns immer etwas ganz besonderes.
  18. Wie fühlt sich Liebeskummer für dich an? Schrecklich. Als ob sich der Bauch von innen zuschnürt und dir die Luft zum atmen nimmt.
  19. Hättest du lieber einen anderen Namen? Nein
  20. Bei welcher Gelegenheit hast du an dir selbst gezweifelt? Ich zweifle viel zu oft an mir. Vor allem, wenn es um mich geht. Also Alina und die Entscheidungen, die ich treffe. Ich selbst treffe viele Entscheidungen aus dem Bauch heraus. Das Herz entscheidet. Der Kopf ist viel zu oft außen vor. Am Ende weiß ich nie, ob dies wirklich eine gute Entscheidung gewesen ist.

 

Und nun seid ihr an der Reihe!

 

Das waren meine 20 Fragen an mich selbst. Wie würden eure Antworten aussehen?
Noch mehr Antworten findet ihr auf Johannas Blog. So wie eine Vorschau auf die nächsten 20 Fragen.
Ich grüße Euch ganz lieb. Eure Alina

Alina
Follow me

Alina

Bloggerin bei Liebling, ich blogge - jetzt!
Ich bin 29 Jahre jung und inzwischen Mama von zwei Kindern. Einem Sohn (01/14) und einer kleinen Tochter (08/16). Gemeinsam leben wir am Stadtrand von Köln. Streifen durch die Wälder. Kochen, backen und tanzen zusammen.
Alina
Follow me
Schlagwörter: ,

Related Posts

Previous Post Next Post

Comments

  1. Pingback: Das Reflektions-Experiment - 1000 Fragen an mich selbst – Perlenmama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

35 shares