Mama möchte abnehmen | Eine neue Woche – eine neue Challange :: 4 Wochen Zuckerfrei

Essensplan für eine ganze Woche - eine Familie lebt gesund?

Die letzten Wochen bin ich fleißig dabei meine Ernährung umzustellen. Dabei mich selbst zu kontrollieren. Ich achte stets darauf, dass viel Obst und Gemüse von meinem Körper aufgenommen wird und ich sportlich aktiv bleibe. Ich habe bereits herausgefunden – die Mischung macht es. Meine Ernährungsumstellung läuft so gut, dass ich es nun endlich wagen möchte und 4 Wochen komplett auf Zucker verzichte.

Weitesgehend tue ich dies bereits. Dennoch gibt es Situationen in denen ich leckerem Süßkram verfalle. Damit soll jetzt endgültig schluss sein. Die nächsten Wochen heißt es zuckerfrei leben. Im Vorfeld habe ich natürlich eine Menge recherchiert und viele süße Alternativen gefunden. Kuchen, Kekse und Naschereien gibt es zugenüge, selbst zuckerfrei. Man muss sich nur in die Küche stellen und diese zubereiten.

Essensplan für die ganze Woche

Als erster Grundbaustein für die zuckerfreie Ernährung wurde ein Essensplan für die komplette Woche angefertig. Damit soll der Grundstein für eine zuckerfreie und gesunde Ernährung gelegt werden. Ich hoffe es funktioniert, denn ich möchte vor allem meinen Kindern eine gesunde Lebensweise mit auf den Weg geben. Seit unsere Tochter gemeinsam mit uns am Familientisch mit isst, haben wir noch einmal ganz neu den Anreiz dazu erhalten unsere Ernährung zu überdenken. Neu zu starten und viele schöne, leckere Alternativen zum gängigen Süßkram und Fertiggerichten zu Hause einziehen lassen.

Was kann man bedenkenlos bei einer zuckerfreien Ernährung essen?

Kochen ist nicht meine Stärke. Ich denke, aber wenn wir unsere Kinder – die Familie mit an den Tisch holen, alle in den Prozess des Kochens mit einbeziehen, dauert es zwar länger, macht dafür aber auch richtig Freude. Euch möchte ich dazu einladen uns auf dieser Reise zu folgen. Vielleicht findet der ein oder andere Montags leckere Ideen zum selber machen oder bekommt sohar Lust auf den Zug des zuckerfreien Lebens mit aufzuspringen.

4 Wochen zuckerfrei Leben

Dadurch, dass wir durch meinen Mann generell weitesgehend auf Zucker verzichten ist bei uns ohnehin ein ganz anderer Anreiz gegeben, dennoch finde ich die Idee auf Haushaltszucker zu verzichten sehr stark und möchte dies unbedingt selbst einmal ausprobieren. Minimenschlein hat es bereits erfolgreich vorgemacht und nun sind wir an der Reihe, inspiriert durch die Fructose Intoleranz des Mannes.

Als guter Einstieg empfiehlt sich die Lektüre von Sarah Wilson Goodbye Zucker* mit 108 Rezepten oder Zuckerfrei*: Die 40 Tage Challenge.

 

 

Die mit einem *Gekennzeichten Links sind Affiliate Links. Wenn ihr über sie etwas bestellt unterstützt ihr mich und meine Arbeit, was mir sehr helfen würde.

In Liebe, Alina

Schön, dass Du da warst! Sehen wir uns bald wieder?

2 comments

  1. Ich bin gespannt. Ich verzichte jetzt seit 14 Tagen auf Cola. (Ist irgendwie mein Koffein ersatz geworden da ich keinen Kaffee mag) Aber nach fast 3 Wochen ruft nein Körper auch nicht mehr danach! Zucker benutzen wir zuhause eher selten aber ich kann einfach nicht die Finger von Schokolade etc. lassen 🙈 Ich freue mich auch hier über Alternativen zu lesen und hoffe, dass ein paar leckere Rezept Ideen dabei sind:) viel Erfolg 🍀

    1. Ich bin auch soooo extrem Schokoladen süchtig, dass ist wirklich MEIN LASTER und!!! genau darin sehe ich die größte Schwachstelle bei diesem Projekt. Aus diesem Grund bin ich so gespannt, wie die süßen Rezepte sein werden, ohne Zucker. Ich bin echt gespannt. Habe aber auch wirklich Respekt davor.

      Liebste Grüße und viel Glück mit deinem Cola Entzug. Du schaffst das sicher 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.