#10kgin4Wochen, endlich funktioniert es!

Meine lieben Leser,

ich kann euch endlich mit einwenig Stolz und Freude verkünden, dass mein Körper sich dazu entschieden hat seine Fettdepots abzugeben. Halleluja. Irgendwie habe ich wohl doch mehr gegessen, als ich eigentlich dachte und habe dies brav auf meine Schilddrüsen Unterfunktion geschoben, doch nun darf ich verkünden, dass auch eine Frau mit Schliddrüsen Problemen es schafft ihren Wintermantel langsam, aber steig abzupolstern.

Ich habe ein Buch entdeckt, dass mir 10Kg in 4 Wochen versprochen hat und eigentlich wollte ich für solche ungesunden Dinge überhaupt keine Webung machen bzw. es vorstellen bzw. es selbst an meinem heiligen Körper ausprobieren. Ich wollte eigentlich die sein, die ZEIGT, dass es geht auch gesund funktioniert. Es dauert dann nur eben länger.

Die SUPER SHRED Diät: 10 Kilo in 4 Wochen

Leider bin ich dafür viel zu ungeduldig.

Ich bin ein Mensch der lange Programme und langes Durchhalten nicht schafft und so sprach mich natürlich der Titel dieses Buches unmittelbar an. Ich habe es mir einfach mal bestellt, da 16,99 in meinen Augen jetzt nicht die Welt ist und nicht die – die mich am Ende des Monats ins Minus treiben würden. Es ist viel eigentlich schon, aber bei dem Thema abnehmen bin ich generell etwas bescheuert. Ich dachte „probieren geht über studieren“ und mal schauen welche Durchhalteparolen dieses Buch mal wieder anprangert um am Ende von 200 Seiten zu sagen: „Du schafft alles du musst es eben nur wollen“

Am Ende von 200 hoffnungvollen Seiten ist man schließlich und letzendlich so schlau wie vorher, mit dem einizigen Unterschied, dass man zusätzlich noch frustriert und 16,99 ärmer ist.

Ohne Erwartungen ging ich dieses Mal an die Sache ran, doch ich wurde überrascht. Dieses Buch liefert nämlich neben nützlichen Tipps auch einen Essensplan für die nächsten 4 Wochen und dieser sieht in keinster Weise so mickrig und eckelerregend aus wie manch andere Diätpläne die ich schon durchgestanden habe.

shred3

Heute Morgen zum Beispiel startete ich mit einem Frühstück bestehend aus Haferflocken, einer Banane und einem leckeren Saft aus Zitronen. Man kann immer wählen zwischen verschiedenen Gerichten, so dass auch hier keine Langeweile aufkommt. Nach zwei Stunden gibt es eine leckere Avocado creme mit ein paar Kirschtomaten angerichtet. Wieder zwei Stunden, als Mittagessen kann man sich einen ganzen Salatkopf mit leckeren Hähnchenbruststreifen uns einer feinen Soße gönnen. Zum Abendessen wie soll es anders sein kommt natürlich der geschmackvolle Eiweißträger in Form von Fleisch auf den Tisch. Rind, Hähnchen oder Pute stehen hier zur Auswahl.

shred2

Jeder Tag variiert in seiner Form und auch die Wochen verändern sich in seiner Kalorienzahl. Die erste Woche ist die strengste Woche und so kann man sich letztendlich vorarbeiten. Ich bin nicht oft überzeugt, doch allein die Tatsache, dass man vor jeder Woche einen ausführlichen Einkaufsplan an die Hand bekommt macht mir die Sache um einiges einfacher.
Ich finde wirklich, dass sich dieses Konzept lohnt und eine nette Sache, für die vielbeschäftige Mutter mit den Figurproblemen, ist. Ob dieses Programm nun gut für unseren Körper ist weiß ich nicht zu 100%, aber ich fühle mich einfach nicht mehr wohl in meiner Haut, wenn ich in den Spiegel schaue sehe ich eine Frau die ich nicht mehr bin und auch nicht sein will. Ich kann mich mit meinem Hängebauch, der mehr dem eines Schweines ähnelt, als meinem frühreren ICh -einfach nicht mehr identifizieren, egal wie sehr mein Freund Haut und Haar an mir liebt.

Ich tue dies nicht!

shred1

Ich denke 4 Wochen solch eine Umstellung zu machen ist im Großen und Ganzen nichts anders, als einfach mal 4 Wochen auf seine Ernährung und seinen Lebensstil zu achten und diesen bewusst runterzufahren. Das kann mitunter auch mal gut sein um den Blick auf die eigenen Gewohnheiten zu realisieren und zu überdenken.
Natürlich weiß ich nicht ob die 10 KG auch da bleiben wo ich sie hin verbannt habe, aber no risk no fun oder wie heißt es so schön?

Auf geht’s!

Inzwischen habe ich die erste Woche um und drei Kilo abgenommen. Die ersten Tage waren eine Umstellung, aber das was ich gegessen habe hat geschmeckt und der Sport tut auch mal wieder gut. Am Anfang einer neuen Woche auf die Waage zu steigen und endlich zu sehen, dass sich was bewegt ist mitunter, dass schönste Gefühl zurzeit, denn ich habe mich einfach nicht mehr wohl gefühlt…

Wenn ihr auch Lust habt dieses Buch einmal auszuprobieren könnt ihr es auf dem Link bei Amazon bestellen.

Ich hab versucht euch eine kleine Zusammenfassung meiner ersten Woche bereit zu stellen. Auf Instagram poste ich ab und an ein paar Bilder meiner täglichen Rezepte. Folgt mir auf Instagram und bekommt einen besseren Einblick, was super Shred eigentlich ist und wie sich die Erfolge abzeichnen. Wenn du auch Lust hast dieses Programm zu starten würde ich mich über eine kurze Rückmeldung sehr freuen oder schreib einen kleinen Beitrag an dem ich meine Leser teilhaben lassen kann, denn ich möchte dies nicht zu Werbungszwecken machen, sondern lediglich weil die Nachfrage nach meinen Posts sehr groß war.

Ich wünsche euch Viel Freude damit,

Eure Alina

Alina
Follow me

Alina

Bloggerin bei Liebling, ich blogge - jetzt!
Hier schreibt Alina, Mama von zwei Kindern, 28 Jahre jung und wohnhaft am Stadtrand von Köln. Meine Leidenschaft gilt dem Schreiben, Reisen und Leben in meiner kleinen Familie.
Alina
Follow me

Schön, dass Du da warst! Sehen wir uns bald wieder?

3 comments

  1. Liebe Alina,
    Wünsche Dir ganz viel Erfolg bei Deiner Diät und werde das genau verfolgen. Ich quäle mich ja auch ab und habe das normale Shreed-Buch gekauft. Aber wg dem Umzug ist mir das mit den Zeiten so grad nicht möglich. Habe ja auch was mit der Schilddrüse und ich komme mit dem Übergewicht auch nicht klar. Hatte davor Gr. 36 und jetzt 40 – OMG
    Lieben Gruß und Toi toi toi
    Tanja

    1. Meine Liebe,
      dann geht es dir ja wie mir , also außer die 36 🙂 die hatte ich noch nie, aber das Leid mit der Schilddrüse teilen wir ja nun zumindest. Wenn man etwas mit Hormonen hat, ist man echt ein hoffnungsloser Fall schlimm, aber auch für die gibt es Chancen, alos ran an den Speck. Ich muss mich morgen mal Wiegen und dann sehe ich wie die erste Woche so ankam bei meinem Körper. Am Anfang ist es ja auch noch ein richtiges auf und ab. Ich melde mich aber wieder ganz bald mit meinen Gedanken und Gefühlen 🙂
      Fühl dich lieb umarmt von einer Leidensgenossin

  2. Liebe Alina,
    Es freut mich, dass du eine gesunde und sehr effektive Methode zum Abnehmen gefunden hast! Ich hätte auch gern wieder mehr Auswahl in meinem Kleiderschrank. Mein letzter Diätversuch ist aber kläglich gescheitert: https://mamamajsan.wordpress.com/2015/03/09/10-fur-den-inneren-schweinehund/
    Schlimmer noch: in der Nacht bin ich trotz sofortigem Diätabbruch mit quälenden Kopfschmerzen aufgewacht und mir ging es noch 2 Tage lang schlecht. Nie wieder mache ich sowas!
    Vielleicht probiere ich es jetzt auch mal mit deiner Methode

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.