Das Kinderzimmer // Samuel´s Rückzugsort!

Anzeige

Im ersten Teil des Kinderzimmer Rundganges habe ich Euch unseren Ausblick vom Wickeltisch gezeigt. Heute möchte ich meine lieben Leser in eine etwas kleinere Ecke des Zimmers entführen. Nebenbei erhaltet ihr einen Blick auf unsere Lieblingsbücher und in die geheimste Ecke meines Sohnes: Seinen Rückzugsort.

 

Samuel´s Rückzugsort im Kinderzimmer!
Samuel´s Rückzugsort im Kinderzimmer!

Türchen, öffne dich!

Die Ecke, um die es sich heute dreht, ist bei meinem kleinen Sohn sehr gut angekommen. Er ist im Alltag zwar nicht der Junge, der sich gerne für sich Zeit nimmt: Zeit um sich zurück zu ziehen und seine Gedanken kreisen zu lassen. Er ist gerne bei uns, mit uns, und wenn er ab und an das Bedürfnis verspürt runter kommen zu müssen fordert, er dies ebenfalls von uns ein.

In diesen Momenten kuschelt er mit uns. Sucht sich ein Buch aus seinem Regal und wir lesen eine Zeit gemeinsam. Diese Zeit mit ihm ist unheimlich schön – wirklich! Ich finde es aber auch schön, wenn Kinder in ihrem Kinderzimmer eine Ecke haben, die sie dazu einlädt – alleine zu verweilen.

 

Kinderzimmer von Kind, Mama Blog.
 

In meinen Augen ist solch eine Zeit für Kinder unheimlich kostbar. Und unheimlich wichtig!

Ich lege großen Wert auf diese Gabe, daher habe ich meinem Sohn einen Rückzugort geschaffen. Ich wusste nicht ob es funktioniert, aber es hat funktioniert. Er ist gerne in dieser Ecke seines Raumes. Immer öfter kommt es vor, dass er sich ein oder zwei Bücher nimmt und sich für 5-10 Minuten in seine Höhle alleine zurück zieht. Er verschließt die süßen Türchen. Das was bleibt sind süße Kindergeräusche, die das was er sich anschaut versuchen wieder zu geben.

 

Samuel vor seinem Regal.
Samuel vor seinem Regal in seiner Rückzugsecke.

Mit seinem neuen Tidy Bücherregal hat er die Möglichkeit eine ganze Zeit seinen Büchern zu sein. Sich das anzuschauen, wonach ihm gerade ist. Laut Produktbeschreibung haben in diesem Bücherregal, gefertigt aus FSC-zertifiziertes Lindenholz, bis zu 85 Bücher Platz. Den schönen Glanz erhalten sie durch die Veredelung mit einem einzigartigen Wasserlack, welcher kindersicher und umweltfreundlich ist.

 

Eine Investition, die sich lohnt!

 

Das Schönste? Bei jedem Kauf eines Regals geht ein gewisser Teil der Einnahmen an Stiftungen, die Kindern mit Leseschwierigkeiten helfen. Ich selbst habe in der fünften Klasse einen Kurs für Legastheniker besucht und muss zugeben, dass die Zeit eine wahnsinnig hilfreiche Erfahrung war. Der Austausch mit anderen hat mir geholfen. Ich konnte lernen mich im Deutschunterricht gut zu integrieren und wurde trotz meiner Schwäche auf ein Weiterkommen in der Schule vorbereitet.

 

Tidy Books, Bücherregal für Kinder, Kinderzimmer, Mama Blog

Rabattcode für Euch!

Für meine Leser gibt es heute eine schöne Überraschung: Solltet ihr Euch ein praktisches Bücherregal von Tidy Books schon immer für Eure Kleinen gewünscht haben, bekommt ihr mit diesem Rabattcode – Lieblingichbloggejetzt15 im deutschen Online-Shop zauberhafte 15% auf euren Einkauf.

Ich finde, dass sich dieses Produkt für Kinder lohnt. Es ist eine bezaubernde Aufbewahrungsmöglichkeit für Bücher. Mit diesem Regal schenken wir unseren Büchern und ihren Geschichten, die richtige Heimat. Es bietet dem Thema Lesen eine hochwertige Aufbewahrung und unseren Kindern damit ein sinnvolles, verständliches Regal .

 

IMG_1857

Samuel liebt es vor seinem Regal zu stehen und zu staunen. Er schaut und stöbert. Letzendlich kann er sich das Buch seiner Wahl ohne Probleme in seine kleinen Kinderhände legen.

Mir bedeutet Lesen sehr viel!

Umso mehr freue ich mich, dass die Bücher meines Sohnes gut aufgehoben sind!

 

In Liebe, Eure Alina!

 

 

 

Alina
Follow me

Alina

Bloggerin bei Liebling, ich blogge - jetzt!
Hier schreibt Alina, Mama von zwei Kindern, 28 Jahre jung und wohnhaft am Stadtrand von Köln. Meine Leidenschaft gilt dem Schreiben, Reisen und Leben in meiner kleinen Familie.
Alina
Follow me

Schön, dass Du da warst! Sehen wir uns bald wieder?

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.