Das Wochenbett

Die erste Zeit des Wochenbettes - so gelingt einem diese sensible Zeit im Leben einer frisch gebackenen Mama

Mein Wochenbett liegt bei mir inzwischen eine Weile zurück. Meine Tochter ist schon über ein Jahr alt. Dennoch ist die Zeit des Wochenbettes eine magische, unvergessliche Zeit, dass ich Euch zur Hilfestellung gerne einen Buchtipp mit auf den Weg geben möchte. Im Wochenbett sollte eine frischgebackene Mama ganz besonders gut auf sich achten. Hier empfehlen sich zum Beispiel diese 10 Tipps für eine entspannte Kennenlernzeit mit unserem Neugeborenen zu Hause.

Dieses Buch gehört in jede Eltern-Bibliothek

Wer sich bereits vorab informieren möchte, was alles in der ersten Zeit nach der Geburt auf einen zukommt, bzw. was Frau/Mann tun kann, um sich bestens auf diesen Ausnahmezustand vorzubereiten, sollten sich dieses Buch aus dem Kösel Verlag von Loretta Stern und Anja Constance Gaca, die übrigens auch einen meiner liebsten Blogs mit dem Namen von guten Eltern betreibt, unbedingt zum Lesen auf sein Nachttischchen legen.

Meiner Meinung nach gehört dieses Buch in jedes Wochenbett. In diesem wertvollen Buch, welches mich durch die ersten 12 Wochen nach der Geburt konstant begleitete, werden alle Unsicherheiten die Aufkommen können geklärt. Auf sanfte und verständliche Art werden hier viele Dinge, die mit Sicherheit in dieser sensiblen Phase im Leben einer Mutter aufkommen, thematisch sehr gut behandelt.

Es werden viele Begrifflichkeiten dargelegt, aber auch viele Hilfestellungen mit auf den neuen Weg gegeben. Als besonderes Highlight findet der Leser oder die Leserin interessante Rezepte, die auf den Bedarf einer Frau im Wochenbett abgestimmt sind. Im hinteren Teil des Buches lässt sich zusätzlich ein für den frischgebackenen Vater verschriftlichter Teil finden. Hier wird noch einmal gesondert auf die Erlebniswelt, Fragen oder Unsicherheiten des männlichen Parts in der Elternrolle eingegangen.

Meine Empfehlung von Herzen

Ich habe dieses Buch geliebt. Die Autorinnen geben keine Dogmen vor, sondern versuchen auf sehr informative Art und Weise den frisch gewordenen Eltern Wissen mit auf diesen vollkommen neuen Weg zu geben. Das Buch dreht sich rund um die Themen Geburtserlebnisse verarbeiten, der Körper nach der Geburt, Füttern, Windelfrei, Schnuller, Tipps und Tricks nach der Geburt, Stillen, Gesundheit. Kurz um es beinhaltet alle wichtigen Themen, die einer Mama zwischendurch so auf dem Herzen liegen können.

Es geht es nicht um DEN einzig richtigen Weg, sondern darum letztendlich einen eigenen, für sich stimmigen Weg in dieser intensiven Zeit zwischen Schlafmangel, Hormonumstellung und eventuellen Stillproblemen zu finden.

Das Buch ist nicht so geschrieben, dass es Eltern zwischen all der Neuorientierung nicht schaffen zu lesen. Kurz und knapp. Dennoch sehr präzise findet man alles was Eltern rund um die erste Zeit mit Baby wissen müssen.

Was meint ihr?

Ich finde, ein absolutes must-have in jedem Bücherregal einer Schwangeren oder frischgebackenen Mama. Oder vielleicht ein schönes Geschenk für die liebe Freundin, die gerade Mama geworden ist?

Was meint ihr? Konnte ich Euch überzeugen?

 

In Liebe, eure Alina!

Schön, dass Du da warst! Sehen wir uns bald wieder?

Das könnte dir gefallen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.