Dein Windelkauf wird belohnt | Die neue Pampers Club App

Werbung
Windeln, Treuepunkte

Es gibt in Familien Dinge, die braucht man einfach. Hierzu zählen meiner Meinung nach Windeln. Egal von welcher Marke, ob Stoff- oder Mullwindeln – Babys und meist auch noch Kleinkinder benötigen für den Tag und die Nacht etwas um ihren süßen Popo herum.

Bei unserem Großen sind wir seit Anbeginn seiner Zeit bei Pampers Windeln hängen geblieben. Er hat sie wunderbar vertragen. Sie liefen nie aus. Nachts mussten wir recht schnell nicht mehr wickeln und er wurde dank Pampers Windeln nie wund im Windelbereich. Es gab wirklich nie etwas zu beanstanden, also sind wir dabei geblieben. Ich weiß überhaupt nicht, wie viele Windeln wir insgesamt in den letzten drei Jahren gekauft haben. Es muss eine Menge gewesen sein, wenn man bedenkt, dass wir täglich bis zu vier Mal wickeln.

Ich denke, wir kommen ca. eine Woche mit einer kleinen Pampers Packung, die preislich bei ca.7 Euro liegt, um die Runden. Das sind schätzungsweise fünf Packungen Pampers „Baby-Dry“ Windeln, der Größe 6 im Monat. Umgerechnet also 35 Euro. Bisher war es immer so, dass dieses Geld einfach weg war. Natürlich saßen die Windeln perfekt an dem Popo meiner Kinder, aber das Geld war weg. Ihr spürt wahrscheinlich schon, dass jetzt was kommt. Eine Weltneuheit. Eine grandiose Erneuerung, die den Markt revolutionieren wird.

 

Familie Windeln, Kleinkind Windeln, Baby Windel, Geld zurück beim Windelkauf

 

Ganz so ist es nicht, aber fast, denn in Zukunft werden treue Pampers Käufer, belohnt. Seit dem 3. Februar 2017 gibt es im Google Play Store, als auch im Apple App Store, die neue Pampers Club App bei der ihr all eure gekauften Pampers Produkte, Windel oder Feuchttücher in Herzen umwandeln lassen könnt. Und das ohne Aufwand.

Das Einzige, was ihr tun müsst, um Herzen zu sammeln, ist es Euren Kassenbon aufzuheben und anschließend über die App in wirklich kinderleichten, bedienungsfreundlichen Schritten abzufotografieren. Es ist kinderleicht. Das verspreche ich Euch!

 

Windeln, Pampers, club App

 

Wie die Pampers Club App funktioniert!

Für jeden Euro, den Ihr in Pampers Produkte investiert, bekommt Ihr anschließend 10 Pampers-Herzen gutgeschrieben. Dank der wirklich freundlichen Bedienung der App habt Ihr Euren eingescannten Kassenbon innerhalb weniger Minuten bestätigt und erhaltet dafür, die angerechneten Herzen auf Eurem Benutzerkonto. Keine Sorge auch die Registrierung in der App selbst dauert nicht einmal 5 Sekunden. Im Prämien-Katalog könnt Ihr nach der Gutschrift eures eingescannten Kassenbons auf die Suche nach geeigneten Produkten gehen. Denn es gibt bereits ab 150 gesammelten Herzen, die ersten Prämien zu erwerben.

Vom 3. 02. 2017 bis zum 12. 02. 2017 erhaltet ihr einen Willkommensbonus von 1000 Herzen. Damit könnt ihr Euch gleich zu Beginn wirklich schöne Sachen aus dem Prämien-Katalog der App aussuchen. Wer sich nachdem 12.02 registriert bekommt die üblichen 500 Herzen, die es für den ersten Scan gibt, gutgeschrieben. Es lohnt sich also schnell zu sein!

 

Mama Blog, Baby, Windeln

 

Ihr braucht gerade nichts Neues? Dann könnt ihr schon ab 10 Herzen einige tolle Charity-Projekte unterstützen, wie zum Beispiel, die tolle Organisation wellcome. Ansonsten gibt es interessante Prämienpartner wie haba, posterXXL oder ein Abo für drei oder 12 Monate, der Zeitschrift Eltern (auf das ich unter uns gesagt fleißig hinsammle).

Und ich mein, Windeln brauchen wir doch so wieso, oder nicht? WAS haltet ihr von der neuen Pampers Club-App?

Die App wurde mir vor dem Launch zum Testen zur Verfügung gestellt. Aus diesem Grund besteht dieser Beitrag aus meinen von mir selbst durchgeführten Erfahrungen und der daraus resultierenden Meinung mit der Pampers Club App.

Alina
Follow me

Alina

Bloggerin bei Liebling, ich blogge - jetzt!
Hier schreibt Alina, Mama von zwei Kindern, 28 Jahre jung und wohnhaft am Stadtrand von Köln. Meine Leidenschaft gilt dem Schreiben, Reisen und Leben in meiner kleinen Familie.
Alina
Follow me

Schön, dass Du da warst! Sehen wir uns bald wieder?

8 comments

  1. Eine sehr interessante App. Aus dem Windelalter sind wir aber zum Glück bereits aus. Das spart dann so richtig Geld 😉 Liebe Grüße, Christiane

  2. Eine tolle App! Schade, dass sie es früher nicht gab! Meine Kinder sind (zum Glück) schön trocken. 🙂

    Liebe Grüße
    Mihaela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.