Die richtige Gesichtspflege für anspruchsvolle Haut | Eine Empfehlung für schöne Haut in wenigen Minuten

Beauty, Reinigung, Pflege

Meine geliebte Schwester ist gerade dabei ihre Ausbildung zur Kosmetikerin zu beenden. Ein Beruf der sehr vielseitig, aber vor allem für uns Frauen sehr interessant ist. So hat sie mir seit Beginn der Ausbildung bereits viele wertvolle Tipps bezüglich meiner Haut, Haare und Körperpflege gegeben. Tipps, die für eine müde Mama – wie mich Goldwert sind. Ab heute möchte sie Euch gerne an ihrem Wissen teilhaben lassen. Sie nimmt Euch mit in diese wundersame Welt der Kosmetik, damit auch ihr Euch am Ende frisch und wunderschön fühlt. So wie ihr es verdient. Wenn ihr Themenwünsche habt kommentiert diese gerne im Kommentarfeld. Wir werden uns jedem Thema annehmen – versprochen. Ansonsten freuen wir uns über Feedback und wünschen Euch eine gepflegte Zeit.

 

Hallo ihr lieben,

meine liebste Schwester hat mich gebeten euch etwas über meine Tipps und Tricks der täglichen Hautpflege, -reinigung zu verraten.

Der Hauttyp, das A und O einer guten Pflege

Ich bin der typische Problemfall, fettig-trockene Haut, das heißt meine Haut produziert zu viel Fett jedoch zu wenig Feuchtigkeit. Produkte allein für fettige Haut, das klappt nicht. Schnell sieht meine Haut aus wie ein Kuchen, kriegt Schuppen. Ein starkes Spannungsgefühl zieht über mein ganzes Gesicht, trotz Unreinheiten. Im nächsten Schritt wechselt man auf Produkte gegen Trockene oder Mischhaut. Nichts, aber auch nichts hat mir geholfen meine widerspenstige Haut in den Griff zu bekommen. Bevor ihr Produkte kauft, lasst unbedingt euren Hauttypen, wenn ihr ihn noch nicht kennt, feststellen. Das ist das Wichtigste bevor man anfängt seine Haut mit Produkten verwöhnen zu wollen.

Biotherm

Ich jedoch habe noch ein weiteres Problem, was mich täglich auf die Palme gebracht hat, Allergien gegen viele Stoffe in üblichen Cremes und Reinigungsprodukten. Meine Lösung, meine Alltagsroutine auf Produkte für Allergiehäute zu beschränken. Meine Lieblingsmarke, die meine Haut seit langem strahlen lässt, BIOTHERM. Seitdem ich die Produkte der Marke Biotherm benutze, habe ich zumindest keinen Ausschlag mehr, meine unreine Haut und das ziehen nach der Reinigung hat sich gelegt. Ich bin überglücklich das Geld dafür investiert zu haben.

Die Augencreme die auf dem Bild abgebildet ist, die habe ich als Pröbchen mit bekommen und werde ich mir definitive auch in Originalgröße kaufen. Diese kriegt nämliche sogar meine trockenen Augenringe in den Griff.

Ich benutze die Reinigungsmilch, die sich in Kombination mit Wasser zu einem Schaum entwickelt. Eine sehr schonende dennoch gründliche Reinigung. Die Reinigung trage ich mit einer Elektrobürste auf, da sie meiner Meinung nach die beste Lösung ist, um das Gesicht gleichmäßig und sanft zu reinigen. Hierbei muss es die Bürste in der Anschaffung nicht teuer sein. Es gibt mittlerweile genügend Alternativen die günstiger sind.

Beauty, Reinigung, Pflege

Creme

Meine tägliche Creme die ich benutze ist die MicroSilber-Creme von SOS, es ist die einzige Creme die mich durch jede Jahreszeit problemlos begleitet.

An meinen Beautytagen, die ich mir 1-2 mal im Monat nehme, benutze ich je nach Hautzustand entweder eine der Balea-Masken, oder die Hyaluronmaske wenn meine Haut gerade besonders viel Feuchtigkeit braucht. Die Beauty Konzentrat Kapseln, sind super, gibt es auch in unterschiedlichsten Ausführungen und von unterschiedlichsten Marken, ich persönlich nutze meist die von Balea oder Schaebens, die findet ihr in jedem DM.

Das ist meine persönliche Pflege für ein schönes und gepflegtes Gesicht. Ich brauche nicht viel. Es hat nur einige Zeit gedauert bis ich die richtige Pflege für meine Haut gefunden zu haben. Dafür bin ich jetzt umso glücklicher und wäre froh gewesen, schon früher das ein oder andere Produkt gekannt zu haben.

Nächste Woche erzähle ich euch etwas über ein schnelles, aber wunderschönes Make-up, dass eine Mama auch mit müder Haut wunderschön strahlen lässt. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr wieder vorbeischaut.

Eure Anna!

beauty, beautyprodukte

Das könnte dir gefallen ...

9 comments

  1. Hi,
    Danke schon mal für die ersten Tips.
    Ich kämpfe seit der Schwangerschaft auch mit einer unreinen Haut.
    Wenn ihr alle schon mal von biotherm begeistert seid, werde ich das auch mal testen.
    Langsam verzweifel ich nämlich auch etwas..

    Ich werde die nächsten Tips weiter verfolgen.

    Lieben Gruß

  2. Hallo, finde es super, dass du feste Beautytsge hast. Ich nehme mir das jeden Tag vor, mich mehr meiner Haut zu widmen, doch meistens bleibt es leider nur bei Seife und Wasser und meiner Abendkreme ..
    LG Ania

  3. Über die Reinigungsbürsten habe ich auch bereits nachgedacht, hatte aber Angst, dass die Haut durch die Reibung zu sehr gereizt wird. Es hört sich aber super an. Ich werde es auch mal testen. LG, Christiane

  4. Genau mein Thema im Moment! Deine Schwester könnte mir sicher auch ein paar wertvolle Tipps gegen meine neu entdeckten, ersten Fältchen liefern !

  5. Oh kool, das ist ja interessant. Weißt du welche Reinigungsbürste deine Schwester verwendet und wie sie so ist? Ich habe eine von Remmington, habe aber keinen Vergleich und meine Mum wünscht sich eine ? Liebe Grüße auch an deine Sis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.