Die schönsten Inspriationen rund um das Thema Home&Living

Anzeige

Stokke Home Bett : Betten und Krippen von Stokke GmbH
Bildrechte: Homify Stokke Home Bett von Stokke GmbH

Ich beschäftige mich zurzeit mit keinem anderen Thema lieber, als mit der Einrichtung des zukünftigen Kinderzimmers. All das was werdende Eltern rund um das Kinderzimmer, in den letzten Monaten ihrer Schwangerschaft, planen, hole ich jetzt nach. Am liebsten würde ich schon jetzt gerne los laufen und alles für das perfekte Kinderzimmer kaufen. Leider gibt unsere Wohnung diesen Stauraum nicht her. Eigentlich umso besser, wenn ich drüber nachdenke. Findet ihr nicht? Ein Umzug und Neugestaltung eines Raumes sollte gut geplant sein. Mit viel Zeit und Liebe lässt sich eine Menge organisieren. Die Planung findet derzeit in meinem Kopf statt, doch die wesentlichen Inspirationen dafür ziehe ich mir aus dem Netz. Je mehr Zeit ich habe, desto besser kann ich mich über das riesen großen Angebot das es auf dem Markt gibt informieren. Die schönsten Möbel landen am Ende im Kinderzimmer.

Auf der Suche nach den neusten Inspirationen für das perfekte Kinderzimmer bin ich auf Homify aufmerksam geworden. Eine Onlineplattform, die sich rund um die Themen Home&Living beschäftigt. Und diese Themen beherrschen sie, versprochen! Mann oh Mann habe ich auf Homify schon tolle Inspirationen für das neue Kinderzimmer von Samuel gefunden. Doch nicht nur das. Neben der imposanten Bildersammlung setzen sie sich aus weiteren beeindruckenden und nützlichen Dinge zusammen:

Homify

Homify ist eine home & living Plattform und setzt sich zusammen aus dem Magazin, Der Bildersammlung, dem Expertenverzeichnis und dem Forum. Die Experten werden bei uns kostenlos gelistet und können in ihren Profilen Photos und Projekte hochladen. Diese werden dann in unserem Magazin verwendet und natürlich in der Bildersammlung gespeichert. Wir sind also KEIN Onlineshop sondern sehen uns als eine Inspirationsquelle, sowohl durch Bild, als auch durch Schrift. Wenn jemanden etwas gefällt und selber Interesse hat, kann man den jeweiligen Experten durch das angelegte Profil kontaktieren. Die Finanzierung läuft aktuell rein durch Werbung. Am ehesten sehen wir uns als Onlinemagazin. In diesen Bereich wird auch mit Abstand am meisten Arbeitskraft eingesetzt.“

Felix Marketingabteilung

Meine Inspirations-Lieblinge von Homify

Inspirationen für das Kinderzimmer : Skandinavische Kinderzimmer von Mrs.Honeyfoot
Inspirationen für das Kinderzimmer von Mrs.Honeyfoot
6-Zimmer Musterwohnung im Gründerzeit-Altbau am Kurfürstendamm : Moderne Kinderzimmer von staged homes
6-Zimmer Musterwohnung im Gründerzeit-Altbau am Kurfürstendamm von staged homes
Villa S : Moderne Kinderzimmer von BESPOKE
Villa S von BESPOKE

Inspirationen für das Kinderzimmer

Wenn man sich noch nicht sicher ist, wie Möbel am besten stehen sollen, oder wie bezaubernde Dekoration am besten eingesetzt werden kann, der ist auf Homify genau richtig. Ich könnte zurzeit den ganzen Tag, nach neuen Inspirationen auf Homify, rund um das Thema Kinderzimmer ,suchen. Ja, die neusten Trends und Tricks um dieses Thema machen schon süchtig. Ich gebe es zu. Ich finde das Homify die Struktur ihrer Seite sehr schlau gewählt hat. Hat der Suchende, zu irgendeiner Zeit genug Inspirationen, anhand von Bildern gesammelt, werden im Magazin viele nützliche Fragen erläutert. Ich würde auch wärmstens ans Herz legen – klickt Euch durch, es lohnt sich! Ich bin jetzt schon gespannt, wie Samuels Zimmer im Mai aussehen wird.

Es wird spannend – ganz sicher.
Eure Alina

*In liebevoller Zusammenarbeit mit Homify entstanden

Schön, dass Du da warst! Sehen wir uns bald wieder?

4 comments

  1. Wir haben auch im Kinderzimmer darauf geachtet, viel in weiß zu halten. Sieht einfach immer so rein und unberührt aus!
    Ich lese auch gerne die Zeitschrift H.O.M.E., kennst du die? Da hat es tolle Designmöbel drin, sind aber leider meist recht teuer. Zum Anregungen und Ideen holen reicht das aber völlig aus 🙂

  2. Das sind wirklich sehr, sehr schöne Möbel! Ich bin nur immer ein wenig im Zwiespalt, da vor allem die Kleinen oft etwas sorglos mit der Einrichtung umgehen. Das ist natürlich umso ärgerlicher, wenn die Möbel richtig teuer waren. Aber man will natürlich, dass besonders die Kinderzimmer richtig hübsch aussehen. Schwierig, schwierig! 🙂
    Liebe Grüße,
    Christina

Schreibe einen Kommentar zu Anika Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.