Ein Adventskalender für meine Kinder

Ein Adventskalender für Euch

Bald öffnet sich nicht nur für Euch das erste Türchen, auch meine Kinder dürfen in den Genuss vom Türchen öffnen kommen. Dieses Jahr habe ich mir etwas ganz besonderes für sie überlegt. Ich möchte ihnen gerne die Weihnachtsgeschichte näher bringen. Ich habe mir überlegt, dass es neben einem normal gefüllten Adventskalender (den ich Euch morgen zeigen werden) noch einen Fensterbild-Adventskalender (Werbelink) für meine Kinder geben wird. Es gibt diese Art von Kalender in verschiedenen Ausführungen. Mit unterschiedlichen Geschichten.

Das Prinzip

Die Herangehensweise ist immer gleich. Die Kinder öffnen ein Bild auf dem Fenster und gemeinsam liest man die passende Geschichte im dabei liegenden Heftchen vor. Ich habe mich allerdings bewusst für die Geschichte „Wie Aaron nach Betlehem kam“ (Werbelink) entschieden, da ich persönlich finde, dass in keinem anderem Kalender unsere, uns bekannte Weihnachtsgeschichte so nah an der herrkömmlichen Geschichte erzählt wird, wie hier. Natürlich wird sie trotzdem kindgerecht vermittelt. Ich finde in diesem Adventskalender für Kinder ab 5 Jahren ist es sehr gut vereint worden.

Oft geht es zwar um weihnachtliche Geschichten, aber nicht um die Geschichte an sich. Ich finde es für den Großen schön am Weihnachtsfest selbst, auch ein wenig zu wissen, warum wir alle beisammen sitzen und Weihnachten feiern. Daher habe ich mich als Ergänzung zum herkömmlichen Adventskalender für diesen hübschen Fesnterbild-Kalender entschieden. Natürlich sind unsere Kinder nicht in dem vorgegebenen Alter, aber im Grunde geht es doch in erster Linie ums zusammen sein, oder findet ihr nicht?

Weihnachten mit Kindern

Beisammen sein

Hinzu kommt, dass wir so die Möglichkeit am Abend erhalten noch einmal alle beisammen zu sitzen. Wir können ein neues Ritual erschaffen. Zeit zusammen genießen. Wir warten, bis der Papa nach Hause kommt und dann ist Zeit für unsere kleine Familie. Klingt das nicht schön? Ich finde, unbeschreiblich schön. Ich freue mich in diesem Jahr schon so sehr auf die Vorweihnachtszeit, dass ich mir wirklich viel Mühe mit allem gegeben habe.

Ich denke, nicht nur für die Kinder wird einiges neues auf sie warten. auch mir wird es gut tun, unsere Weihnachtsgeschichte noch einmal aufzufrischen. Der Dezember kann also kommen.

Oder was meint ihr? Seit ihr auch schon bereit?
Eure Alina

Weihnachten mit Kindern erleben

Alina
Follow me

Alina

Bloggerin bei Liebling, ich blogge - jetzt!
Ich bin 29 Jahre jung und inzwischen Mama von zwei Kindern. Einem Sohn (01/14) und einer kleinen Tochter (08/16). Gemeinsam leben wir am Stadtrand von Köln. Streifen durch die Wälder. Kochen, backen und tanzen zusammen.
Alina
Follow me
Schlagwörter: , , , ,

Related Posts

Previous Post Next Post

Comments

    • Tina
    • 29. November 2017
    Antworten

    Schöne Idee – besonders zur Weihnachtszeit ❤️

  1. Antworten

    Hi Alina,

    das klingt toll. Ich bin auf deine Bilder gespannt, wie er dann am Fenster aussieht. Wir lesen auch ganz viel über Jesus Geburt, haben heute schon einen Stall aufgebaut und die schöne Weihnachtsdeko rausgeholt. Ich bin auch schon soooo in Weihnachtsstimmung. Juhuuu!

    • Jule
    • 26. November 2017
    Antworten

    So einen Kalender wollte ich auch immer mal machen. Aber irgendwie wird es auch in diesem Jahr wieder etwas „klassisches“. Ich weiss gar nicht warum 🙂

  2. Antworten

    Das ist ja eine süße Idee! Ich fange heute an, die ersten Sachen vom Dachboden zu holen und freue mich schon sehr auf das Dekorieren! Eine tolle Adventszeit für euch! Liebe Grüße Anita

    • Alu
    • 26. November 2017
    Antworten

    Ich bin gespannt wie das aussieht, zeig mal Bilder dann. Klingt nämlich spannend und Besinnung und die Geschichte gehören für mich auch dazu. Alu

  3. Antworten

    Das ist ja eine tolle Idee!! Gefällt mir sehr gut 🙂 Wir haben dieses Jahr Säckchen, die ich mit Schoki befülle. So wie in meiner eigenen Kindheit, das find ich toll.
    Ganz liebe Grüße,
    Janina

  4. Antworten

    Lotti schaut mir über die Schulter, tippt auf deinen Adventskranz und sagt: Mama, DAS will ich haben!

    Muss ich mehr sagen? 😂 Tolle Fotos

    LG Sarah

    • Lisa
    • 26. November 2017
    Antworten

    Hallo Alina,

    das ist aber mal eine schöne Idee 🙂 Mir persönlich ist vieles, was sich rund um die Weihnachtszeit abspielt, einfach viel zu kommerziell: Es dreht sich nur um die Geschenke und der eigentliche Sinn des Festes (sowie ein gewisses Maß an Besinnlichkeit) fehlen komplett. Daher ist dieser Kalender eine super Idee!

    Liebe Grüße, Lisa

  5. Antworten

    Liebe Alina,

    die Idee finde ich ganz toll!
    Ich liebe die Vorweihnachtszeit und finde auch das es die Zeit ist, in der man als Familie am meisten zusammen sitzt und einfach beieinander ist!

    Euch eine wundervolle Adventszeit und viel Freude mit dem Öffnen des Adventskalenders =)

    Liebste Grüße,
    Annika

  6. Antworten

    Tolle Idee, liebe Alina. Das kannte ich noch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

24 shares