Eingekauft .. Neugekauft .. Aufgebraucht – meine persönlichen Mama Beauty-Lieblinge!

Seit ich Mutter bin, gibt es in meinem Alltag nicht mehr so viel Zeit für mich. Trotzdem bin ich mir sehr wichtig. Ein Grund, weshalb ich immer wieder nach schönen, wohltuenden Beauty-Lieblingen ausschau halte, die meine Haut und mich strahlen lassen. 5 Minuten Verwöhnprogramm für mich. In der Regel gelingt mir diese Auszeit sehr gut. Aus dem einfachen Grund – sie ist mir sehr wichtig. Auf diese fünf Minuten bestehe ich, wie auf nichts anderes am Tag. Ein kurzer Moment in dem ich mich ins Badezimmer zurückziehe und die Welt um mich herum vergesse.

Meine Lieblinge aus dem Bereich Schönheit sollen mich nicht nur verwöhnen. Sie sollen auch ganz einfach ihren Zweck erfüllen. Müde Augen abdecken. Die nach nichts aussehende Haut durch Schlafmangel gut aussehen lassen und mein Portemonnaie nicht all zu sehr belasten. In den letzten Tagen ist mir allerdings aufgefallen, dass ich inzwischen an einem Wendepunkt angekommen bin, in dem ich auch gerne mal ein, zwei Euros mehr ausgebe. Ich mag es mir selbst etwas Gutes zu tun. Mir etwas Schönes zu kaufen. Und auch mal das hochwertigere Produkt auszuwählen, anstatt das kostengünstigere.

Beauty-Lieblinge

Die Regel ist dies aber nicht. Für gewöhnlich stöber ich nach hübschen, praktischen Schönheits-Lieblingen im Drogeriemarkt. Auf diesem Weg bin ich auf ein neues Make-up aufmerksam geworden, welches es mir seitdem echt angetan hat. Es macht einen unfassbar schönen Teint und deckt grandios ab. Zudem ist es sehr einfach in der Anwendung – mithilfe eines Schwamms wird das Make-up aufgetragen, und es hinterlässt keine unangenehmen Flecken. Das dream cushion von Maybelline bekommt ganz sicher einen DAUMEN HOCH!

Meine Mama Beauty-Lieblinge: So siehst du in wenigen Schritten wunderschömn aus trotz müder Augen.

Zu meinen täglichen Beauty-Lieblingen gehört auch immer wieder das weltbeste Deo von Weleda – Citrus. Mein neu entdecktes Rosen-Gesichtsöl von OLIVEDA. (Tolle Marke, leider nicht ganz günstig. Aber es lohnt sich wirklich. Seitdem ich das Öl benutze, habe ich eine unfassbar schöne Haut.) Meistens benutze ich das Rosen Face Öl abends nachdem abschminken. Für den Tag benutze ich die Rosen Tagescreme von Dr. Hauschka. Es gibt sie in zwei Varianten. Zum einen leicht. Zum anderen reichhaltig. Sie ist fettiger. Ich muss persönlich sagen, dass mir die Leichte für den Tag eher zusagt. Es ist einfach angenehmer eine leichte Creme aufzutragen, als eine so fettige wie die normale Rosen Tagescreme. Ich denke, es ist Geschmacksache, für welche Creme man sich letztendlich entscheidet. Auf jeden Fall sind beide sehr gut und zaubern ein frisches Aussehen.

Mama Schönheits-Lieblinge

Ein weiteres Produkt, welches mir leider gerade leer gegangen ist. Ich aber auf jeden Fall nachkaufen werde, da es im täglichen Gebrauch ist. Abends und Morgens ist das Rosen Gesichtswasser von BABOR. Ein Traum. Mit der Creme. Dem Gesichtswasser und dem Öl habe ich eine Haut, die ich seit Jahren nicht mehr hatte. Wahnsinn. Meine Müdigkeit sieht man mir wirklich oft nicht einmal an.

Vergiss müde Augen - strahlend, waches Aussehen mit meinen Beauty-Lieblingen

Zusätzlich immer im Gebrauch – eine gute Handcreme. Aktuell die von Mixa. Ich habe die neuen Produkte auf dem Blog Dreiraumhaus entdeckt. Erst war ich skeptisch. So wie das bei Werbung immer ist. Nun habe ich sie mir gekauft UND BIN BEGEISTERT. Keine Creme hat mir je mehr geholfen. Seit ich die reparierende Handcreme von Mixa benutze, habe ich endlich wieder schöne Hände.

Ansonsten immer im Gebrauch und hellauf begeistert die Wimperntusche von Douglas plus das Make-Up von Yves Saint Laurent. Beides nur zu empfehlen, insbesondere für all diejenigen, die hübsch aussehen möchten, aber wenig Zeit haben.

Alina

Ich bin 29 Jahre jung und inzwischen Mama von zwei Kindern. Einem Sohn (01/14) und einer kleinen Tochter (08/16). Gemeinsam leben wir am Stadtrand von Köln. Streifen durch die Wälder. Kochen, backen und tanzen zusammen.

10 Comments
  1. Meine liebe Alina, tolle Produkte hast du da! Ich glaube, dass ich auch das Deo von Weleda testen soll. Alle schwärmen davon… :)

    Liebe Grüße,
    Mihaela

  2. Das Deo von Weleda nutze ich schon seit Jahren und ich liebe es! Und von Hauschka bin ich auch ein riesengroßer Fan. Man merkt einfach, dass in den Produkten Qualität steckt, Hauschka baut die Kräuter ja sogar in Süddeutschland selbst an. LG, Christiane

  3. Die leichte rosencreme von Dr Hauschka müsste ich wohl auch mal ausprobieren.
    Damals in der Pubertät haben mir auch sämtliche Cremes und Öle davon geholfen . Die hatte ich jetzt gar nicht mehr so auf dem Schirm.

    Und seit der Schwangerschaft habe ich extrem trockene Hände, da werde ich deiner Empfehlung von Mixa mal nachgehen
    Vielen Dank

    Lieben Gruß Lena

    1. Liebe Lena,
      die Handcreme ist wirklich die Beste, die ich je hatte. Nach wie vor bin ich sehr begeistert. Und die creme von Hauschka – also die mit Rose. Super. Ich bin echt richtig froh, endlich so schöne Haut zu haben.

      Liebe Grüße

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Archive
Experten im Gespräch

Liebling, ich stelle vor // Ein Kindercafé im schönsten Stadtteil Kölns mit viel Liebe zum Detail – Fräulein Frieda

Köln ist meine Heimat. Hier lebe ich, seit ich denken…

"Ab ins Bett" Buchkritik - ein Buch über das Schlafen

Eine Reise in die Welt des Schlafens // „Ab ins Bett“

Wer bist Du, liebe Katharina? Ich bin vor allem eine…

Geburt planen, erleben und nachspüren

GEBURT PLANEN, ERLEBEN & NACHSPÜREN

Simone und Cerstin haben Frau Wunderwerk ins Leben gerufen. Eine…