Familienurlaub in Südfrankreich | Am Golfe de Saint-Tropez (Teil1)

Pressereise
Familienurlaub in Südfrankreich - eine unfassbare Auszeit für die ganze Familie

Unser diesjähriger Familienurlaub mit unseren zwei kleinen Kindern führte uns nach Frankreich. Um genau zu sein nach Süd-Frankreich in die Provence an die Côte d’Azur. Ein Fleckchen Erde an der französischen Mittelmeerküste. Nach zwei Wochen würde ich sagen, der perfekte Urlaubsort für die ganze Familie.

Es war DER Traumurlaub meines Lebens. Nicht nur die Menschen um uns herum waren nett, zuvorkommend und freundlich. Auch der Ort, das Ambiente und die Wahl der Übernachtungsmöglichkeit passten zu uns wie die Faust aufs Auge. Ein Mobilheim auf zwei wunderschönen naturverbundenen Plätzen mit großen Poolanlagen, einem Restaurant, einem Spielplatz, Tennisplätzen und wirklich hilfsbereiten Mitarbeitern.

Kurz gesagt? Der perfekte Urlaub mit Kindern.

Süd-Frankreich mit Kindern - ein Traum für Familien
An der Küste von Süd-Frankreich

 

Urlaub in einem Mobilheim – Camping

Fündig geworden sind wir über die Seite www.campingplatz.provence-campings.com. Ein Campingverband der 180 Campingplätze aus der Provence zusammenfasst und die Suche nach dem perfekten Urlaubsort ums Wesentliche erleichtert. Hinterland? Verdonschluchten oder doch lieber Urlaub an der Küste? Ganz egal auf dieser Website werdet ihr ganz sicher fündig. Zusätzlich erhaltet ihr interessante Informationen rund um die gebuchte Region, hilfreiche Ausflugstipps und spannende Freizeitaktivitäten.

..

Camping L´Argentière

Die erste Woche unseres Sommerurlaubs führte uns an den Golf von St.Tropez in die wundscherschöne Region Cogolin. Ein kleines Örtchen mit rund 12.000 Einwohnern in unmittelbarer Nähe von St.Tropez – dem modernen, aber dennoch kleinen Fischerhafen. Was mich am meisten als Urlauberin an Cogolin verzaubert hat? Die Mischung aus Urlaubern und Einheimischen. Hier wird gearbeitet, gelebt, aber auch die Urlauber sind nicht gänzlich ausgestorben. Von dieser Seite kannte ich Frankreich bisher noch nicht. Aus diesem Grund bin ich dankbar so viel französische Kultur und Flair mit auf den Weg bekommen zu haben, wie in diesem verzauberten Städtchen, namens Cogolin. Zudem ist Cogolin der perfekte Ausgangpunkt, um DIE Regionen der Côte d’Azur kennenzulernen.

Port Grimaud, St.Tropez, Nizza oder Monaco sollte man mal gesehen haben. Von Cogolin aus durchaus machbar.

St Tropez mit Kindern - Familienurlaub in Südfrankreich
St. Tropez mit Kindern

Camping L´Argentière nahm uns die erste Woche bei sich auf. Ein sehr gepflegter Campinplatz mit freundlichem Personal. Wir fühlten uns auf Anhieb wohl. Nicht zuletzt dank unserer herrlichen Aussicht auf die Berge. Ich glaube, in meinem Leben durfte ich bisher noch nie solch eine unvergessliche Aussicht genießen.

Camping mit Kindern - unvergessliche Momente in Südfrankreich

Unser Mobilheim, welches den Namen Soléo trug, verzauberte uns auf den ersten Blick mit seinem ganzen Charme. Durch die Möglichkeit die Außenseiten komplett zuzuziehen bot es auf seinen 36cm² nicht nur Platz zum schlafen, sondern auch Zeit zum entspannen. Die Kinder konnten ohne Sorge den zur Verfügung gestellten Platz auf eigene Faust erkunden. Luxus pur, wenn man bedenkt, das Treppenstufen dies auch verhindern hätte können.

Urlaub mit Kindern in der Provence an der Küste
Mobilheim Soléo auf dem Campingplatz Camping l´Argentiere

Ausstattung Mobilheim

Das Auto konnte unmittelbar vor unserem Mobilheim geparkt werden. Insgesamt können 4/5 Personen in diesem Heim schlafen. Es gibt einen Fernseher, WIFI, Klimaanlage, ein Bad, ein separates Wc, zwei Schlafzimmer – eins mit zwei kleinen Betten und eins mit einem großen Bett, einen Aufenthaltsraum und eine große Terrasse, wo auch gefrühstückt werden kann. Ja, hier kann man gut mit 4 Personen leben.

Urlaub mit Kindern in Frankreich an der wunderschönen Mittelmeerküste

Ehrlich gesagt haben wir nicht all zu viel unternommen. Strand, Bummeln und Relaxen standen jeden Tag auf unserer Tagesordnung und genau das haben wir auch gemacht. Wir haben es uns gut gehen lassen – nicht mehr und nicht weniger. Die erste Woche war der absolute Traum. Der Strand in Ramatuelle? EIN TRÄUMCHEN. L´Escalet – WAHNSINN. Kleine Buchten, die Besucher nur so anlocken. Viele fahren wirklich sehr weit, um nur einmal im Leben die Buchten von l´Escalet gesehen zu haben und ja! Es lohnt sich.

Die lange Reisezeit, wie funktioniert das mit Kindern?

Viele haben mich im Nachhinein angeschrieben und gefragt, ob sich die weite Fahrt (ca. 11-12 Stunden im Auto) mit Kindern lohnt. Nach meiner Urlaubserfahrung kann ich euch nur einen Tipp mit auf den Weg geben: ich persönlich möchte nirgendswo anders mehr hin als an dieses Fleckchen Erde. Es ist mein Paradies.

12 Stunden Autofahrt mit Kindern kriegt man rum und die auch gut, wenn es sein muss. (Wenn ihr noch Anregungen braucht, meldet euch gerne bei mir. In diesem Fall schreibe ich noch etwas dazu auf.) Zur Not besteht zusätzlich die Möglichkeit auf der Strecke, so wie wir auf der Hinfahrt eine Nacht Pause einzulegen. Es bieten sich kleine Städtchen auf der Reiseroute an. In unserem Fall waren dies Dijon oder Bonne. Leider haben wir die größte Stadt gewählt – Lyon. War nicht optimal, aber in Ordnung. Fest steht nur, dass ihr euch machen müsst. Selbst die Raststätten in der Provence sind eine Augenweide. Diese Atmosphäre. Hach, ich möchte zurück!

Unser Resümee

Das war es von unserer ersten Frankreich Woche. Ich kann euch von ganzem Herzen nur empfehlen diesen Ort aufzusuchen. Wenn ihr noch nicht wisst, wohin es in diesem Jahr gehen soll, dann los! Packt die Koffer und auf gehts. Süd-Frankreich mit Kindern lohnt sich wirklich. Die Strände, die Menschen, die ganze Atmosphäre. Ich finde, es gibt keinen schöneren Ort mit Kindern als dieses verzauberte Fleckchen Muttererde.

 

Den zweiten Teil unseres Urlaubsberichtes gibt es hier für Euch!

Camping de l’Argentière

93 D48
83310 Cogolin
France
..
..

Alina
Follow me

Alina

Bloggerin bei Liebling, ich blogge - jetzt!
Ich bin 29 Jahre jung und inzwischen Mama von zwei Kindern. Einem Sohn (01/14) und einer kleinen Tochter (08/16). Gemeinsam leben wir am Stadtrand von Köln. Streifen durch die Wälder. Kochen, backen und tanzen zusammen.
Alina
Follow me

Schön, dass Du da warst! Sehen wir uns bald wieder?

Das könnte dir gefallen ...

2 comments

  1. Das klingt nach einem tollen und entspannten Urlaub. Ich reise seit Kindheitstagen ca alle 2 Jahre nach Südfrankreich, inzwischen mit eigenem Kind und wir lieben es. Im September geht es für uns auch wieder in eine Mobilehome Anlage direkt am Meer bei Narbonne.

    1. Liebe Katja,
      wie schön! Ich wünschte, ich hätte Frankreich auch schon früher für mich entdeckt, aber so weiß ich wenigstens, wo ich ab jetzt immer hinfahre.

      Ich wünsche Euch für den September Urlaubs schon einmal alles erdenklich gute und wundervolles Wetter.

      Liebe Grüße,
      Alina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.