Hurra, Hurra die Tonies sind da ♡

Werbung
Weihnachtsgeschenk Kinder, Leben mit Kindern, Hörspiele

Während es draußen immer ungemütlicher wird, machen wir es uns drinnen zunehmend gemütlicher. Die Heizung ist an. Das frischgebackene Gebäck steht auf dem Tisch, während es sich Mini und Mama mit einem leckeren Kräutertee in den warmen Händen rund um gut gehen lassen. Neben uns spricht Janosch aus einer kleinen Box über die Suche nach einem Schatz. Mini lauscht den klaren Klängen aufmerksam.

Ich liebe diese Zeit mit meinem Sohn. Momente, in denen wir einfach herrunterfahren können. Entspannen. Eng umschlungen, während neben uns eine Geschichte läuft. Ich für meinen Teil liebe Hörspiele. Schaue ich zurück, kann ich mich kaum an eine Zeit erinnern, in der ich ohne eine laufende Kassette neben meinem Bett eingeschlafen bin. Bibi Blocksberg, Benjamin Blümchen sind treue Begleiter meiner Kindheit. Selbst heute empfinde ich die Zeit mit einem guten Hörspiel, bei dem man seinen Gedanken nachhängt und weg träumt in eine andere Zeit, als eine der schönsten Auszeiten meines Alltags.

Kaum zu glauben, dass heutzutage etwas so Wertvolles mit einem kleinen Würfel möglich ist. Aus einer kleinen Box purzeln lauter klarer Klänge. Doch so ist es. Die Toniebox ist bei uns zu Hause eingezogen und mit ihr zusammen ganz viel Gemütlichkeit. Statt sich wie gewohnt eine Höhle vor dem CD Spieler zu bauen. Verkriechen wir zwei, manchmal auch drei, uns an manchen Momenten des Tages gemütlich aufs Sofa mit unseren neuen Freunden den Tonies.

Die was? Die Tonies?

Das Schönste an der Toniebox ist nicht Mal das kleine Gerät, das wirklich einen tollen Klang aufweist. Nein, es sind die süßen Tonies. Kleine Figuren, die kleine Hände wunderbar auf die Box stellen können, um ein ausgewähltes Hörspiel abspielen zu können. Hinter jedem Tonie versteckt sich eine eigene süße Geschichte. Heißt, für jedes neue Abenteuer gibt es einen neuen Tonie. Bis jetzt gibt es 19 einzigartige Tonies, die unsere Kinder mit tollen Abenteuern versorgen. Preislich liegen sie zwischen 11,99 Euro und 14,99 Euro.

 

Tonies, die Sendung mit der Maus, Hörspiel,

Doch nicht nur das! Mit den Tonies lässt es sich wunderbar spielen. Als die Zeit eintraf in der mein Sohn keine Lust mehr hatte der Suche nach Janosch Schatz zu lauschen, schnaptte er sich wild entschlossen die kleine Maus und den kleinen Janosch, um sich mit ihnen auf eine eigene Schatzsuche zu begeben. Wild gestikulierend erlebten die Drei die spannendsten Abenteuer. Für uns Eltern kein Problem, denn die kleinen Tonies halten jede Menge aus.

Wie funktioniert die Toniebox?

Als ich den kleinen Würfel ohne Ecken in den Händen hielt, muss ich zugeben, das ich am Anfang ziemlich sprachlos davor stand. Immer und immer wieder drehte ich dieses kleine Gerät, das irgendwann einen Sound von sich geben sollte, in meinen Händen umher. In mir brannte der innige Wunsch, den Würfel ohne Kanten begreifen zu wollen. Nachdem ich ihn innerhalb weniger Minuten in unser W-LAN Netz aufgenommen hatte, ging alles rucki zucki.

Ich gebe zu, nach der Installation am Computer machte die restliche Entdeckungsreise mein Sohn. Er brauchte nicht lange, um die Einzelheiten der Bedienung verstehen zu lernen. Ehe ich mich versah, klangen deutliche Töne aus unserer blauen Toniebox. Drückt man mit Daumen und Zeigefinger das rechte Ohr des Würfels, schaltet sich dieser ein. Leuchtet die LED dauerhaft grün, ist die Zeit gekommen, um den Tonie draufzustellen. Dank eines Magneten hält er wunderbar. An den Ohren wird lauter oder leiser gestellt. Kippt man den Würfel nach rechts oder links springt das Hörspiel ein Kapitel vor oder zurück. Klingt recht einfach, oder? Ist es auch!

Die Toniebox ist seit zwei Wochen in unserer Benutzung. Aus diesem Grund muss ich Euch von Herzen sagen, es ist das ultimative Geschenk für eure Kinder. Ein kleiner Würfel, der mit einem hochwertigen Sound, vielen wundervollen Geschichten von Benjamin Blümchen, Bibi Blockberg, die Olchis, Janosch, der Sendung mit der Maus bis hin zu das Sams und sogar einem Kreativ-Tonie, bei dem ihr selbst etwas auf das kleine Magnet Männchen laden könnt, die süßen Kinderohren unserer Kinder glücklich macht.

Es gibt immer wieder Dinge, die wir zum Testen bekommen, wo ich bei manchen Dingen ehrlich zugeben muss, nuuuuun ja – das Wahre ist es nicht. Die Toniebox hingegen ist ohne Wenn und Aber toll! Ein Geschenk, das sich für die Kleinsten wirklich lohnt, das verspreche ich Euch.

Wie kommt man auf die Idee eine Toniebox zu entwerfen?

Tonies, Toniebox, Boxing

Als ich zum ersten Mal von der Neuheit Toniebox hören durfte, konnte ich nicht glauben, was sie verspricht. Wenige Tage später hielt ich sie selbst in den Händen. Das Konzept überzeugte mich auf Anhieb. Endlich keine zerkratzten CDs mehr, die an irgendeiner Stelle der Geschichte hängen bleibt. Wir sind unendlich froh unsere Tonies zu haben. Grund genug, um für Euch nachzufragen, warum es dieses Abenteuer jetzt auf dem Markt zu kaufen gibt, findet ihr nicht?

Das Interview

 

1. Liebe Sarah, stell dich und das Projekt Tonies doch kurz für meine Leser vor.

Tonies – das ist unser neues, digitales Audiosystem fürs Kinderzimmer. Tonies ist aber eher eine Mission geworden, als ein Projekt – mit dem Ziel, das Hören so einfach wie das Vorlesen zu machen. Deshalb haben wir die Toniebox erfunden – einen stoßfesten und robusten Hörspielwürfel. Um den Inhalt abzuspielen, stellt man einfach einen Tonie – das sind die handbemalten Hörfiguren – auf und das Hörspiel oder auch die Musik beginnt.

2. Wie entstand die Idee für die Tonieboxen?

Ohne Patric Faßbender und seine zwei Töchter würde es die Toniebox heute nicht geben. Sie lieben Hörspiele und waren es satt, dass die CDs ständig zerkratzten und das Lieblingshörspiel hing. Also machte sich Patric auf die Suche nach einem kindgerechten, digitalen Abspielgerät. Die Suche war allerdings erfolglos – und so kam er auf die Idee, genau dieses System selbst zu entwickeln.

 

toniebox

3. Worin unterscheiden sie sich zu anderen Hörspielen/Audiosystemen?

Toniebox und Tonies sind ein geniales System, das digitale Audioinhalte nicht nur greifbar macht, sondern sie auch auf eine kindgerecht, einfache Art ins Kinderzimmer bringt. Die Toniebox ist robust, sieht schön aus und ist ganz intuitiv zu bedienen. Die Tonies sind handbemalte Hörspielfiguren, mit denen man nicht nur die Toniebox bedient, sondern die man auch sammeln und mit denen man spielen kann.


4. Wie funktioniert das Gerät auf technischer Grundlage?

Obwohl das Bedienkonzept kinderleicht ist, stecken in unserem System die neuesten Technologien. Einmal mit dem heimischen WLAN verbunden, lädt die Toniebox selbstständig das Hörspiel herunter, sobald ein Tonie das erste Mal auf der Box steht. Durch den NFC-Chip im Tonie weiß sie ganz genau, welchen Inhalt sie aus der Toniecloud laden muss und speichert ihn – danach wird er auch ohne WLAN-Zugang abgespielt, sobald man den Tonie aufstellt.

 

toniebox-im-starterset

5.Was sind eigentlich die Kreativ-Tonies?

Die Kreativ-Tonies sind Hörfiguren zum Selbstbespielen! Sie bieten 90 Minuten freie Zeit, die ganz nach Lust und Laune gefüllt werden kann. Über die Toniecloud kann ich dort bereits vorhandene MP3s hochladen – zum Beispiel Musik oder Hörspiele, die es noch nicht als Tonies gibt. Über unsere Smartphone-App können aber auch eigene Geschichten oder Grußbotschaften eingesprochen werden – eine tolle Sache, wenn der Papa auf Geschäftsreise ist oder die Oma weit weg wohnt!

 ..

Das Kreativ-Tonie

 

Kreativ Tonie, tonies, Toniebox
..

6. Nach welchen Kriterien wählt ihr die Geschichten für die Box aus?

Einer der ersten Schritte, nachdem Patric und Marcus das Unternehmen gegründet haben, waren die Termine bei den ersten Verlagen. Hierbei war uns vor allem wichtig, dass nur die Geschichten auf die Toniebox kommen, die wir auch unseren eigenen Kindern vorspielen würden. Inzwischen erreichen uns täglich neue Ideen unserer User und Follower für weitere Hörspiele – da hören wir natürlich auch auf unsere Community!

Tonies, Hörpsiel Kinder

7. Hättest du die Toniebox gern als Kind gehabt?

Oh ja! Wie viele in unserem Team, war und bin ich auch großer Hörspielfan – bei mir liefen Bibi und Benjamin rauf und runter. Als Kind hätte ich die Toniebox vermutlich nicht aus der Hand gelegt!.

 

Toniebox Verlosung,

Alina
Follow me

Alina

Bloggerin bei Liebling, ich blogge - jetzt!
Ich bin 29 Jahre jung und inzwischen Mama von zwei Kindern. Einem Sohn (01/14) und einer kleinen Tochter (08/16). Gemeinsam leben wir am Stadtrand von Köln. Streifen durch die Wälder. Kochen, backen und tanzen zusammen.
Alina
Follow me
Schlagwörter: , , , , ,

Related Posts

Previous Post Next Post

Comments

    • Katharina
    • 28. November 2016
    Antworten

    Hallo, was für eine tolle Verlosung. Ich hätte die Box gerne für unseren Sohn in blau.
    Liebe Grüße

    • Elena Schmidt
    • 28. November 2016
    Antworten

    Hallo, wir hätten die Box gerne in grün.

    • Waldkind Naomi
    • 28. November 2016
    Antworten

    Liebe Alina,

    ich habe deinen Blog eben entdeckt und finde ihn spitze. Noch mehr freue ich mich über das Gewinnspiel, an dem ich noch gerade eben teilnehmen kann bevor es endet. Die blaue Toniebox wünsche ich mir dann für meinen erst gebürtigen Spross für April 2017. 🙂

    • Sarah
    • 28. November 2016
    Antworten

    Für meine Zwerge hätte ich gerne eine grüne Box! So eine tolle Erfindung!

    • Ireen
    • 28. November 2016
    Antworten

    Tolle Erfindung. Hätten wir nur früher schon sowas gehabt! Unser Junior fände grün bestimmt klasse! Vielleicht klappt es ja! LG Ireen

    • Bettina
    • 28. November 2016
    Antworten

    Ich schreibe hier, weil ich die Box super gerne für meinen kleinen Enkel gewinnen möchte. In blau wäre schön ☺
    Die Freude wäre bestimmt riesig, wenn er sie unter dem Tannenbaum fände.

    • Anita
    • 28. November 2016
    Antworten

    Liebe Alina, eine wirklich tolle Verlosung! Sag mal, kann jede Figur nur ein Hörspiel abspielen? Oder kann man da immer wieder neue Geschichten von der jeweiligen Figur drauf laden?!

    Viele Grüße

    Anita

    • Sarah A.
    • 28. November 2016
    Antworten

    Oh wie schön! Da kann man ja selbst kreativ werden und Hörspiele gestalten. Das ist nicht nur was für meine kleine Tochter, sondern auch für den Unterricht…wir würden uns über eine grüne Box freuen.

    • Michael
    • 28. November 2016
    Antworten

    Eine Toniebox wäre für unseren kleinen Sohn genau das richtige Geschenk zu Weihnachten.
    Er liebt es zu tanzen und hat auch schon das ein oder andere Lieblingslied.
    Wir würden uns über eine Box in rot freuen.

    • Melanie R
    • 29. November 2016
    Antworten

    Dürfte ich anmerken, daß es echt toll wäre, wenn Du den Gewinner oben im Text nennen würdest? Hab jetzt alle Kommis hier durchgeschaut und weiß im Grunde überhaupt nicht, ob es überhaupt schon einen Gewinner gibt. Einige haben auch als Antwort auf andere Kommis getextet und auf Facebook bin ich gar nicht. Die müsste ich dann ja jetzt auch noch durchschauen eigentlich … Das ist ganz schön verwirrend.
    Nicht für ungut, liebe Grüße

    • Alina
    • 29. November 2016
    Antworten

    Hallo Melanie,

    nein es ist noch kein Gewinner gezogen. Der wird im Text selbst benannt, und zusätzlich von mir per Mail informiert.

    Er wird auf jeden Fall ausreichend informiert.

    Alles Liebe, Alina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 shares