Spielend lernen mit den ROBOTICS Mini Bots von fischertechnik

Werbung

Draußen prasselt der Regen ans Fenster. Der Wind pfeift in schrillen, höhen Tönen ums Haus herum. Es klingt nach einem herrlich gemütlichen Couch Nachmittag, eingewickelt in weiche Decke vor dem schönen Heizofen der Oma.

Eine wundervolle Vorstellung wären da nicht die Kinder, die beschäftigt werden wollen. Was können Mama und Papa tun, um die neugierigen Kinder bei Laune zu halten? Malen, basteln viele wunderschöne Aktivitäten, die sich hervorragend in einen verregneten Samstag integrieren lassen. Doch manchmal muss etwas Besonderes her. Findet ihr nicht? Etwas, dass die Langweile der Kinder nimmt und trotzdem spielerisch den Kopf ans rauchen bringt.

Das geht?

Mit den Baukästen von fischertechnik wird das möglich. In einer ungezwungenen Atmosphäre mit vielen tollen Highlights wird,

  • die Augen-Handkoordination
  • die Grob-und Feinmotorik
  • das räumliche Vorstellungsvermögen
  • Fantasie und Kreativität
  • das logische Denkvermögen

der Kinder gefördert. Zudem verbessert sich das technische Grundverständnis auf spielerische Art und Weise. Das Verständnis von Technik bleibt mit einem Baukasten von fischertechnik nicht länger ein Mysterium. In meiner schulischen Laufbahn sind mir gerade diese Themen schwergefallen. Meinem Kind soll es anders gehen. Er soll die Welt und das Wissen, das in ihr verborgen liegt mit Neugier entdecken dürfen.

 

spielerisch lernen

img_4119

 

Spielerisch lernen

Als Kind zu verstehen, das Physik bzw. die Zusammensetzung von kleinen Teilen Sinn und dabei Spaß ergeben kann, ist ein großartiges Konzept. fischertechnik hat Lernspielzeug für Kinder ab fünf Jahren entwickelt.

 

Mit fünf Jahren beginnt das Spielvergnügen mit der roten JUNIOR-Linie. Siebenjährige bauen mit der blauen ADVANCED-Linie ihre Kenntnisse und Fähigkeiten aus. Themen wie Pneumatic und Elektrotechnik lernen Achtjährige in der schwarzen PROFI-Linie kennen. Ebenfalls ab acht Jahren, kann man Roboter mit der grauen ROBOTICS-Linie selbst programmieren und steuern.

 

Roboter Mini Bots

Wir durften vor Kurzem die Roboter Mini Bots von fischertechnik testen. Mein Sohn ist noch etwas klein um sich alleine an solch einen Baukasten heranzuwagen. Dafür nutzten wir die Chance um uns einen schönen, gemütlichen Tag bei Oma und Opa zu machen.

Opa ist fürs Tüfteln immer zu haben. Er liebt es zu entdecken, zu schrauben und den Kopf ans rauchen zu bringen. Genau das Richtige für unseren kleinen Mann. Er liebt es Opa dabei zuzuschauen, zu staunen und am Ende das Ergebnis zu bespielen.

Hierfür sind die kleinen MiniBots bestens geeignet. Ein Roboter, der am Ende Linien folgt und Hindernissen ausweicht. Ein einfacher Start in die faszinierende Welt der Roboter und der Physik. Der kleine Roboter schafft es vor den kleinen Kinderaugen sein können unter Beweis zu stellen, da vorhandene Aktoren elektrische Impulse in mechanische Arbeit umsetzen. Fazit: Der Roboter bewegt sich. Die Sensoren sind dafür zuständig, das die MiniBots einer Linie bzw. Hindernissen ausweichen können. Sie dienen dem Roboter als eine Art Fühler.

#fischertechnik #MiniBots #ROBOTICS #Spielzeug #Roboter #Lernspielzeug #Baukasten #tüfteln #Technik

 

Fazit

Dank fischertechnik habe ich nun schon zwei physikalische Grundprinzipien verstanden. Es macht wirklich Freude, die einzelnen Teile bedacht ineinander zu schieben und dabei zuzuschauen, wie sich mit der Zeit ein vollständiges Bild ergibt.

Der einzige Nachteil ist, dass der Bauherr ziemlich eingeschränkt mit individuellen Handlungen ist. So wie es auf der Anleitung vorgegeben ist, muss es zusammengebaut werden. Ist es ein großer Pluspunkt, dass man viele verschiedene Möglichkeiten hat, wie man den kleinen Roboter zusammenbaut. Dennoch fehlt etwas die Individualität. Alles in allem finde ich das Produkt, welches es für 99,95 zu kaufen gibt ein tolles Geschenk oder Lernmittel für unsere kleinen Entdecker.

Eure Alina.

Alina
Follow me

Alina

Bloggerin bei Liebling, ich blogge - jetzt!
Hier schreibt Alina, Mama von zwei Kindern, 28 Jahre jung und wohnhaft am Stadtrand von Köln. Meine Leidenschaft gilt dem Schreiben, Reisen und Leben in meiner kleinen Familie.
Alina
Follow me

Schön, dass Du da warst! Sehen wir uns bald wieder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.