Kinder lieben es! Selbstgemachtes Erdbeereis

Dieses Rezept gibt’s auch auf meinen Blog minimenschlein.de (mit anderen Fotos) – aber für alle, die es noch nicht entdeckt haben und schon immer mal Eis selbst machen wollen – kommt es hier nochmal! Es ist einfach zubereitet und funktioniert prima! Jetzt gibts Erdbeereis – selbst gemacht! Es ist einfach, lecker und funktioniert! Ich bin wirklich fasziniert von der schönen Farbe und dem intensiven Erdbeergeschmack. Kann es noch immer kaum glauben, dass dieses einfache Eis-Rezept ganz ohne Farbstoffe und künstliche Aromen so so lecker ist! Bei diesem Rezept kann man einfach nichts falsch machen. Traut euch! Es ist wirklich überhaupt nicht aufwändig. Hilfreich ist ein Pürierstab. Wenn ihr eine Kitchen Aid habt, nehmt die. Ihr braucht sie aber nicht zwingend. Uuuuuund, los gehts!

Das muss auf die Einkaufsliste:

  • 700 g Erdbeeren (entspricht etwa 1,5 Schalen)
  • 160 g Zucker
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Zitrone
  • 4 Eier (aber nur das Eigelb daraus)
  • 2-3 Becher Schlagsahne (insgesamt 450 ml)
  • Minze (für die Deko)

Und so geht’s

Zuerst die Erdbeeren waschen und klein schnibbeln. Eine halbe Zitrone leicht ausdrücken und über die Erdbeeren geben, die Messerspitze Zimt dazu und nun pürieren! Danach vier Eigelb und den restlichen Zucker einrühren (mit der Kitchen Aid oder mit dem Handrührer). Nun die Sahne schlagen. Die geschlagene Sahne mit einem Schneebesen unter die Erdbeermasse geben, dann vermengen und fertig! Jetzt muss das Eis für mindestens sechs Stunden in den Tiefkühler. Nehmt dafür spezielle Eis-Formen oder – noch besser kleine Metallschüsseln, am besten mit Deckel. Die erkalten prima und garantieren ein eisiges Ergebnis.
Nehmt das Eis ein paar Minuten vor dem Anrichten aus dem Tiefkühler, damit es ganz leicht antaut und sich besser portionieren lässt. Dann auf Tellern oder Schüsselchen platzieren, mit frischer Minze dekorieren, fertig.

Über mich

Ich bin Leonie, Mama von zwei Mädchen und betreibe den Blog MiniMenschlein.de
MiniMenschlein ist ein moderner, design-orientierter Blog für Mamas mit Geschmack, Liebe zu besonderen Baby- und Kids Labels, einem Faible für stilsicheres Kids-Interior und dem Bewusstsein für eine gesunde Küche. Es gibt Inspiration fürs Kinderzimmer, Anregungen für Mamas und Kids’ Kleiderschrank, sowie schnelle Rezepte für Familien.

 

Alina
Follow me

Alina

Bloggerin bei Liebling, ich blogge - jetzt!
Hier schreibt Alina, Mama von zwei Kindern, 28 Jahre jung und wohnhaft am Stadtrand von Köln. Meine Leidenschaft gilt dem Schreiben, Reisen und Leben in meiner kleinen Familie.
Alina
Follow me

Schön, dass Du da warst! Sehen wir uns bald wieder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.