Schritt für Schritt zur Typveränderung: von dunkel auf hell

Letzte Woche packte mich die Lust nach Veränderung. Ich überlegte hin und her, ob mich ich mich selbst trauen sollte oder aber die Farben des Drogeriemarktes vorziehen sollte. Ich schlich immer wieder an den Regalen der großen Farbauswahl vorbei und überlegte ob dies eine gute Idee mit einem guten Ergebnis werden würde. Oft endete das Selbstfärben in einer großen Katastrophe und am Ende mit Tränen auf dem nächsten Friseurstuhl, der alles wieder richten musste.

Am Ende meines Schleichgang durch die Gänge und vielen merkwürdigen Blicken der Verkäuferin, die sicherlich in der Zwischenzeit dachte, dass ich etwas klauen wollte, entschied ich mich für diese zwei Produkte: Syoss Dunkelblond 6-8 & Loreal Preference No 6

Zuerst trug ich den zukünftigen Untergrund von Syoss auf, der im Warenwert bei rund 3 Euro liegt. Ich ließ sie seine Zeit einwirken und wartete das Ergebnis ab.

Nach der ersten Runde sahen meine Haare aus wie im oben gezeigten Bild. Leicht aufgehellt, hell Braun würde ich sagen.

Dennach trug ich die Strähnen von Loreal auf und las während des Wartens mein neu begonnenes Buch von Cecelia Ahern – die Liebe deines Lebens. Diese Schriftstellerin, ist am Rande gesagt, meine absolute Lieblings Autorin.

Nachdem ich die Haare ausgewaschen habe. Sie ordentlich mit Shampoo und Pflege versorgt hatte – sahen sie so aus. Heller, mit süßen Stränchen und der Mann im Haus gab von sich: “ Oh, das sieht aber hübsch aus. Gut gemacht Frau!“

Der Vorher – Nachher Vergleich: Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und freue mich, wenn für euch etwas dabei ist, als kleiner Tipp am Rande stand auf der Verpackung von Loreal, dass die Farbe noch besser wirkt auf uncolleriertes Haar. Da ich mit meiner Grundfarbe, aber so überhaupt nicht zufrieden war musste ich eine neue Untergrundfarbe suchen und ausprobieren, dennoch bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Was sagt ihr zu meinem Endergebnis? Gefällt es euch? Wollt ihr auch etwas verändern? Dann zeigt her eure Ergebnisse. Ich freue mich so auf eure Ergebnisse und wenn ihr neue Dinge ausprobiert immer her damit – ich freue mich drauf.

In liebe Eure Alina

Alina
Follow me

Alina

Bloggerin bei Liebling, ich blogge - jetzt!
Hier schreibt Alina, Mama von zwei Kindern, 28 Jahre jung und wohnhaft am Stadtrand von Köln. Meine Leidenschaft gilt dem Schreiben, Reisen und Leben in meiner kleinen Familie.
Alina
Follow me

Schön, dass Du da warst! Sehen wir uns bald wieder?

8 comments

    1. Ich hatte auch wirklich Angst, das ich rot werde bzw. orange, aber Glück gehabt und ich bin zum ersten Mal so zufrieden, das war ich lang nicht mehr. Es hat sich gelohnt.

      Danke für die liebe Rückmeldung

  1. Hallo,

    das sieht richtig gut aus. Ich habe Ombre von loreal schon probiert und war super zufrieden, ich denke das probiere ich jetzt auch aus. Danke für den Tipp!
    Gruß,Vesna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.