sebamed // Die neue Pflegeserie für Baby&Kind + Verlosung

Werbung
sebamed Baby und Kind - wie ist die neue Pflegeserie

Meine Kinder leiden seit Anbeginn ihres Lebens an empfindlicher Haut. Ich denke, das haben sie von mir geerbt, denn auch ich hab eine schwierige Haut und kann noch lange nicht jede Pflegeserie benutzen. Seit nun schon etwas längerer Zeit testen wir die neue Pflegeserie von sebamed. Neu ist an dieser Serie die wertvollen Bestandteile von Calendula. Einer Pflanze, die sehr schonend, aber in erster Linie auch antibakteriell, entzündungshemmend und schmerzlindernd auf unsere Haut zu wirken scheint.

sebamed Baby&Kind

sebamed Baby&Kind mit Calendula ist eine schonende Hautpflege für unsere kleinsten Mitmenschen. Sie geht wirklich schonend auf die Haut ein und beruhigt Reizungen und Rötungen. Wir benutzen sie in erster Linie für den sensiblen Popo unserer kleinen Maus, denn die Wundcreme von sebamed ist wirklich ganz wundervoll und sehr hilfreich durch die Extrakte aus Calendula, vielleicht auch besser bekannt unter dem Namen Ringelblume. Die Creme überzeugt mit ihrem Wirkstoff. Er wirkt regenerierend und beugt unbeliebten Hautrötungen effektiv vor.

sebamed Baby und Kind - wie ist die neue Pflegeserie

Inhaltsstoffe der Wundcreme:

Die Wundcreme gibt es im Handel oder online für 7,95 € zu erwerben und enthält 75 ml. Enthalten sind: Aqua, Propylene Glycol Dicaprylate/Dicaprate, Panthenol, Prunus amygdalus dulcis oil, Diisostearoyl Polyglyceryl-3 Dimer Dilinoleate, Glycerin, Hydrogenated Castor Oil, Polyglyceryl-4 Isostearate, Titanium Dioxide, Sodium Chloride, Magnesium Sulfate, Calendula officinalis flower extract, Allantoin, Cera alba, Lactic Acid, Sodium Hydroxide, Phenoxyethanol, Sodium Benzoate.

Die anderen Produkte aus dieser Pflegeserie sind von den Inhaltsstoffen ähnlich aufgebaut.

Habt ihr schon einmal Produkte von sebamed für Euch oder die Kinder ausprobiert?

sebamed Baby und Kind - wie ist die neue Pflegeserie

Ich für meinen Teil bin aufgrund des frischen Duftes der Pflegeserie sehr begeistert von den neuen Produkten. Sie sind bei uns seit der Ankunft im täglichen Einsatz. Während des Bads legt sich ein angenehm frischer Duft über die Wohnung, während die Kinder gerne in diesem zarten Duft, der an Sommer erinnert baden. Eine sanfte Pflege ist vor allem für Babys und Kinder sehr wichtig, da ihre Schutzbarriere, der Säureschutzmantel der sich mit der Zeit gegen Schmutz und äußere Umwelteinflüsse immer stärker aufbaut, noch nicht vollständig vorhanden ist. Die Haut von Babys und Kinder ist daher noch sehr empfindlich.

Gerade im Winter ist eine gute “rückfettende” Pflegeserie für Kinder empfehlenswert, da insbesondere die Talgdrüsen der Haut noch nicht im vollen Ausmaß, wie es bei uns der Fall ist, funktionieren. Aus diesem Grund kommt es dazu, dass die Haut bei kleinen Erdenbürgern viel schneller austrocknet. Sie schuppt sich, wird rissig und mitunter kann es sein, dass die Haut anfängt zu jucken. Im Winter kann dieses Problem bei Kindern vermehrt Ursache von Hautproblemen sein.

Hautpflege Baby&Kind

Grundsätzlich gibt es Empfehlungen von maximal zwei Bädern die Woche à fünf Minuten.

An diese Empfehlung habe ich mich bisher immer gehalten, allerdings ist unser Großer seit dem Eintritt in den Waldkindergarten nun öfters dran. Ich bin froh, dass wir inzwischen die sanfte Pflege von sebamed gefunden haben, die starken Schmutz sanft zur Haut ablöst. Bei dieser Pflegeserie muss ich auch keine Sorge haben, wenn die kleine Schwester mal mit badet, denn sie ist wirklich schonend zur Haut von Baby&Kind.

Im Winter kann man drauf achten, dass eine Pflege mit viel Fett und wenig Feuchtigkeit verwendet wird. Dies ist im Fachgebrauch die Wasser-in-Öl-Emulsion (W/O-Emulsion). Sie funktioniert nach dem Prinzip, dass aufgrund der hohen Fettabgabe an die Haut, der rückfettenden Eigenschaften und der Reduzierung des Wasserverlustes trockene Haut besonders gepflegt wird.

Zusätzlich empfiehlt es sich auf eine Wassertemperatur des Bades zu achten. 37 bis 37,5 Grad sind die ideale Temperatur für zarte Kinderhaut.

Habt ihr Lust selbst die Pflege von sebamed zu testen? Dann habe ich etwas für Euch.

Gewinnt ein Pflegeset für die ganze Familie!

 

Der Gewinner/ Die Gewinnerin ist Oliver W. (Kommentar auf dem Blog)

Bitte melde Dich bei mir, um mir Deine Adresse zu übermitteln.

sebamed Baby und Kind - wie ist die neue Pflegeserie

 

  • Die Verlosung geht vom 24.10.2017 bis zum 03.11.2017, um 00.00
  • Termin für die Auslosung der Preise ist am 4.11, dannach gebe ich den Gewinner unter diesem Beitrag bekannt und der Gewinner sollte sich bei mir innerhalb einer Woche melden.
  • Es dürfen Personen ab 18 Jahren mitmachen, die wohnhaft in Deutschland, der Schweiz oder Österreich sind.
  • Um mitmachen zu können, kommentiert unter meinem Beitrag oder auf Facebook einfach mit sebamed und schon seit ihr dabei.
  • Zu gewinnen gibt es ein Pflegeset von sebamed, welches eine Waschlotion Haut&Haar, eine Wund Creme, Pflegecreme Gesicht und Körper und eine Pflegelotion mit wertvollen Calendula Extrakten enthält.
  • Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht
  • Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück, eure Alina!

Schön, dass Du da warst! Sehen wir uns bald wieder?

Das könnte dir gefallen ...

78 comments

  1. sebamed hatte ich früher auch schon immer bei meinen Kindern. Es gibt nichts besseres und ich nehme es heute noch, da ich sehr trockene haut habe. LG Cindy

  2. sebamed
    Danke für den Bericht – das hört sich gut an und ich würde die neue Serie gerne mal testen 😉 Gerade im Winter braucht die Haut eine Extra-Pflege.

  3. 🍀Sebamed🍀

    Wir nutzen Sebamed Produkte für unseren Sohn und sind total begeistert, weil er sie mit seiner empfindlichen Haut so gut verträgt.😊

    LG Julia

  4. SEBAMED 😊🍀🍀🍀
    Tolle Verlosung. Wir nutzen für die empfindliche Haut unseres Großen schon lange Produkte von Sebamed und ich finde es ganz toll das es jetzt auch etwas mit Calendula gibt. Da bald unser Mädchen auf die Welt kommt, wäre es natürlich super die Produkte testen zu dürfen. Ich selbst habe auch empfindliche Haur und nehme gelegentlich die Creme vom Junior.

  5. Huhu, meine Jüngste hat wohl eine etwas empfindlichere Haut (wie mein Mann). Sebamed haben wir noch nicht ausprobiert. Gerade für das Gesicht im Winter bin ich noch auf der Suche nach der idealen Pflege.
    Liebe Grüße
    Hanna

  6. Das klingt vielversprechend. Leider ist bei meinen kleinen Schatz schon eine leichte Neurodermitis festgestellt worden und daher würde mich riesig über die neue Serie freuen und hoffe das er sie auch gut verträgt. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.