Unser Wochenende in Bildern 27/28 Februar 2016

IMG_1061Unser Samstag zu dritt

Ich hatte frei an diesem Wochenende. Eine super Voraussetzung, dass dieses Wochenende wunderschön zu werden schien. Ich liebe es frei zu haben und die kostbare Zeit zu dritt verbringen zu dürfen.

Frühstück
Frühstück am Samstagmorgen

Am Samstagmorgen fing alles ruhig an. Samuel und ich machten uns auf den Weg zum Brötchen holen. Der Mann deckte in der Zwischenzeit den Tisch, machte eine frische Avocadocreme, für die ich gerade sterben könnte und Kaffee für uns.

spielen mit Kindern
„Was passt zu was“

Nachdem Frühstück zog sich der Mann eine Weile zum lernen zurück. Samuel und ich spielten eine Kleinigkeit. Nach einer halben Stunden hatte es sich für den kleinen Herrn ausgespielt. Wir machten uns auf den Weg nach draußen. Am Samstag war herrliches Wetter. Hattet ihr auch so schhönes Wetter?

Vater
Papa und Mini

Unsere Füße trieben uns in Richtung Tierpark. Papa, Mini und Mama ein wunderbares Gespann. Ich glaube ich habe Mini seit langem nicht mehr so glücklich, wie an diesem Tag erlebt. Der kleine Mann schmiegte sich den halben Weg liebevoll an seinen Papa. Durch den gebrochenen Fuß vom Papa haben wir diese Art der Ausflüge schon lange Zeit nicht mehr gemacht. Umso schöner war für uns drei dieser Samstag.

Mama
Mini und Mama am Teich im Stadtwald in Köln

Schon auf dem langen Weg zum Tierpark gab es für uns allerlei zu entdecken. Enten schauen war das schönste von allen Dingen.

image
Samuel im Tierpark

Samuel hatte so große Freude daran die Tiere im Tierpark zu füttern. Für den kleinen gab es an diesem Tag nichts schöneres. Die Tiere sind unfassbar lieb. In dem Tierpark herrscht eine wundervolle Atmosphäre für groß und klein.

Bürger essen im Hans im Glück
Hans im Glück

Die frische Luft machte uns alle drei hungrig. Im Hans im Glück kehrten wir ein. Wir schlugen uns die Bäuche voll und rollten, anschließend glücklich nach Hause. Ich nahm einen leckeren veganen Bürger, namens Kukumar. Erst kürzlich erfuhr ich, dass den Käse den sie benutzen nicht wirklich für Schwangere geeignet sein soll, also hat meine Intuition voll und ganz funktioniert. Es war aber auch sooo lecker – egal ob vegan oder nicht!

unterwegs mit Kind
Am Aachener Weiher

Der Weg nach Hause mit Mama an der Hand.

baden
Ein Bad für den kleinsten

So schön die Sonne auch schien, es war dennoch kalt. Für den kleinsten hieß es zu Hausse erst einmal aufwärmen. Papa lernte noch etwas. Zwanzieg Minuten später fiehlen wir alle erschöpft in die Federn.

Sonntag

image

Der Sonntagmorgen begann verschmust. Wir mussten uns aber schnell fertig machen, da wir mit Oma und Opa verabredet waren. Es sollte nach Altenberg in den Märchenwald gehen. Wir waren verabredet zum Waffeln essen und vielen weiteren tollen Überraschungen.

image

Mit Oma und Opa getroffen und schon ging es in den Küchenhof zum Waffeln essen. Ich vergaß über die leckeren Waffeln auch ganz ein schönes Bild für euch zu machen. Jetzt ähnelt es eher einem Schlachtfeld, aber es war einfach zu lecker.

image

Zu viert spazierten wir durch den Märchenwald. Meine Lieblingsmärchen hörten wir uns trotz der Kälte bis zum Ende an. Viele Märchen machten dem Mini aber auch große Angst.

image

Samuel schlendert durch den Märchenwald in Altenberg.

image

Nachdem Märchenwald ging es noch einmal in den Küchenhof für eine leckere, deftige warme Mahlzeit. Es war sooo gut. Der Küchenhof ist selbst von mir ein wahrer Kindheitstraum.

Märchenwald Altenberg
Das Wasserspiel

Zum Schluss gab es für den kleinen Mann herrliche Wasserspiele. Auf der Rückfahrt schlief er selig und zufrieden in einen langen, ausgedehnten Tiefschlaf.

Bis zum nächsten Wochenende, eure Alina!

Noch mehr tolle Wochenenden findet ihr bei Susanne auf geborgen wachsen.

PS: Diese Woche erwarten euch viele tolle Themen auf meinem Blog. Ich stelle euch die neusten Food Neuheiten in unserer Küche vor. Es gibt einen Einblick in, rund um schön in der Schwangerschaft, eine Verlosung und viele weitere tolle Dinge warten auf euch. Ich freue mich drauf.

[woocommerce_social_media_share_buttons]

Alina
Follow me

Alina

Bloggerin bei Liebling, ich blogge - jetzt!
Hier schreibt Alina, Mama von zwei Kindern, 28 Jahre jung und wohnhaft am Stadtrand von Köln. Meine Leidenschaft gilt dem Schreiben, Reisen und Leben in meiner kleinen Familie.
Alina
Follow me

Schön, dass Du da warst! Sehen wir uns bald wieder?

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.