Unterwegs mit smarTrike

Werbung
Um auch die süßen Kinderaugen der kleinen Maus strahlen zu lassen darf sie natürlich auf ihrem Dreirad draußen nach Lust und Laune fahren. Sie liebt das clevere Fahrzeug heiß und innig. Es ist bereits ab einem Alter von neun Monaten einsetzbar. Ein Sicherheitsbügel und ein Gurt macht die ganze Fahrt auch für unsere kleinen Fahrgäste sicher. Mit der Zeit kann der Sicherheitsgurt abgenommen werden.

Es ist einer dieser Tage, an denen wir nicht so richtig in den Tag kommen. Alles macht zu Hause nur so halb Freude. Wir entschließen uns kurzerhand dazu rauszugehen und dazu einen Spaziergang an der frischen Luft mit unserem neuen Lieblings-Fahrgestell zu unternehmen. Und zwar mit dem smartFold, dem mitwachsenden und faltbaren Dreirad von smarTrike, das bei uns zu Hause DAS neue Fahrzeug der Kinder geworden ist. Egal ob groß oder klein, meine beiden Kinder (1 und 3) lieben es. Der Große ist schon immer so clever und verstellt das Lenkrad so geschickt, dass sich die kleine Dame nicht draufsetzen kann, so gehört ihm das moderne Dreirad daheim ganz alleine.

SmarTrike Dreirad Modell smarTfold 600 7 in 1 mit Touch Steering in Grau

Um auch die süßen Kinderaugen der kleinen Maus strahlen zu lassen, darf sie natürlich auf ihrem Dreirad draußen nach Lust und Laune fahren. Sie liebt das clevere Fahrzeug heiß und innig. Es ist bereits ab einem Alter von neun Monaten einsetzbar. Ein Sicherheitsbügel und ein Gurt machen die ganze Fahrt auch für unsere kleinen Fahrgäste sicher. Mit der Zeit kann der Sicherheitsgurt abgenommen werden.

Altersempfehlung von 9 Monaten bis 36 Monate

Das Vorderrad lässt sich mit einem Handgriff in den Freilauf stellen. Dank dieser Funktion gelingt es mir das Dreirad mit unserem kleinen Fahrgast vorne handlich durch die Gassen zu schieben. Für eine bequeme Fahrt kann man Babys kleine Beinchen auf die dafür vorgesehene Fußablage legen. Je älter die Kinder werden, desto mehr lässt sich am smartFold mit der Zeit entfernen oder wegklappen. Wir nutzen bereits hin und wieder die Pedale, damit meine kleine Tochter, das Fahren üben kann. Die Lenkkontrolle behalte aber jederzeit ich. Sobald sie groß genug ist, drücke ich vorne an dem roten Knopf, drehe das Vorderrad um und meine Tochter darf dann selbst lenken und fahren. Nach und nach können, wenn gewünscht, die Fußstützen eingeklappt werden. Das Dreirad wächst mit den fortgeschrittenen Entwicklungsstufen des Kindes mit. Ist das nicht genial?

Unterwegs mit Kindern - ein Dreirad zum verlieben

Ist alles richtig montiert? Ich würde sagen, nun kann die spannende Fahrt endlich losgehen, oder?

Ich liebe unser neues Dreirad von smarTrike einfach abgöttisch. Vor allem auch, weil es so viel Stauraum für unterwegs bietet. Oben ist ein Getränkehalter montiert und unten gibt es noch einen kleinen Stoffbeutel, in den auch allerhand hineinpasst. Für unterwegs ist das Dreirad wirklich bestens geeignet.

Unterwegs mit Kindern - ein Dreirad zum verlieben

Es ist klein zusammenfaltbar, dank Klappmechanismus

So klein, dass es auch im Auto nicht viel Platz wegnimmt. Ich bin schon am Überlegen, ob ich nicht einfach unseren Kinderwagen gegen das Dreirad eintauschen soll. Die strahlenden Kinderaugen meiner Tochter lassen mich immer mal wieder überlegen.

Im Video könnt ihr Euch anschauen, wie klein das Dreirad zusammengeklappt werden kann und wie einfach es ist.

 

 

Zu kaufen gibt es das Dreirad über verschiedene Händler wie unter anderem Amazon, Otto, babywalz, die ihr hier einsehen könnt. Mehr Infos zum innovativen Dreirad smartFold unter smartfold.net/de

 

smarTfold_Kofferraum
Bildrechte: smarTrike

 

 

 

Na, wie gefällt Euch das vielseitige, faltbare Dreirad von smartTrike?

Eure Alina!

 

Unterwegs mit Kindern - ein Dreirad zum verlieben

 

Schlagwörter: , , ,

Related Posts

by
Ich bin 29 Jahre jung und inzwischen Mama von zwei Kindern. Einem Sohn (01/14) und einer kleinen Tochter (08/16). Gemeinsam leben wir am Stadtrand von Köln. Streifen durch die Wälder. Kochen, backen und tanzen zusammen.
Eine Reise in die Welt des Schlafens // "Ab ins Bett" "Ich verstehe Dich!"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

22 shares

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen