Gesundes Frühstück für die Kleinsten // Der Frühstücksbrei für Klein und Groß

Frühstück für die Kleinen und Mama schmeckt es auch
Wenn ich mich für eine Mahlzeit am Tag entscheiden müsste, würde ich mich ganz klar für das Frühstück entscheiden. Ein gutes, saftiges leckeres Brot, ein leckerer selbst gemachter Brotaufstrich, ein verwunschener langanhaltender Smoothie – die Liste ist endlos lang.

Ich, für meinen Geschmack, könnte diese Liste endlos lange weiterführen. Ein absoluter Frühstücksfan bin ich. Wenn ich die Zeit für ein langes Frühstück habe dann ist unser Tisch immer, mit lauter selbst gemachten Leckereien, üppig gedeckt.

Leider fehlt die Zeit für solch ein Frühstück viel zu oft. Inzwischen habe ich ein leckere Alternative gefunden. Diese Alternative geht schnell, ist einfach und macht nicht viel Aufwand in der Vorbereitung und Nachbereitung.

Samuel und ich lieben es. Er isst auch am liebsten die erste Mahlzeit des Tages. Wenn wir beide alleine sind zaubere ich uns ab und an einen wahnsinnig leckeren Haferbrei mit wertvollen Beeren.

Gesundes Frühstück für die Kleinsten

Die Zutaten

100 Gramm Haferflocken
1TL Backpulver
1 bisschen Zimt

240 ml Milch
1 Ei
2 El Honig
1 TL Vanillinzucker

Beeren der Saison
Mandeln

 

Haferbrei

 

Die Zubereitung

  • Den Backofen auf 170 Grad Ober – und Unterhitze vorheizen.
  • Im ersten Schritt das Backpulver, die Haferflocken und den Zimt in einer Schüssel untereinander rühren.
  • Im einer zweiten Schüssel Milch, Ei, Honig und den Vanillinzucker sanft ineinander schlagen. Das Ei sollte gut ungerührt werden.
  • Mit den Beeren eine Auflaufform auslegen. Über die Beeren die Haferflocken legen, anschließend die Milch mit Ei darüber gießen und gut verteilen. Etwas einziehen lassen.
  • Die Auflaufform in den vorgeheizten Backofen stellen und bei 170 Grad ca. 15 Minuten backen lassen. Wenn die Oberfläche einen leicht braunen Anstrich erhält ist der kleine Haferkuchen fertig. Zum Schluss kann er noch mit Mandeln verziehrt werden.

Ich wünsche euch einen guten Appetite, meine Lieben.

Schön, dass Du da warst! Sehen wir uns bald wieder?

Das könnte dir gefallen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.