Samuel´s Kinderzimmer: Die ersten Eindrücke vom Wickeltisch!

Ich habe in den vergangenen Wochen Nächte wach gelegen, um Samuels erstes Kinderzimmer perfekt vorzuplanen. Es sollte alles stimmen, wenn es so weit ist. Die Details sollten aufeinander abgestimmt sein. Die kleinsten Ecken des Zimmers mit hübschen Ideen gefüllt werden. Und was mir persönlich am wichtigsten ist:

Das Zimmer sollte die Ausstrahlung einer Mutter besitzen, die ihr Kind bis ins kleinste Detail liebt.

Kinderzimmer Junge Mädchen
Das Kinderzimmer: Die Wickelkommode
Continue Reading

Liebling ich liebe, TakaTomo: Der Kinderladen im Herzen von Köln

Letzte Woche schlenderte ich durch die Kölner Innenstadt, als ich einen Laden entdeckte, der kleine Herzchen in meinen Augen aufploppen ließ.Die Rede ist von TakaTomo, einem Kinderbekleidungs- und Spielzeugladen, der sich voll und ganz dem Motto „bunt“ gewidmet hat. Bereits seit über zehn Jahren lässt das Familienunternehmen Kinder- und Elternherzen höher schlagen. Sowohl online als auch vor Ort bieten die Eigentümer Kerstin und Marcus eine große Auswahl an Buntem für Klein und Groß an. Dazu aber gleich mehr.

Continue Reading

Mehr Ordnung in Mini-Möppels Spielecke

Vor zwei Wochen habe ich euch von meinem Versuch, mehr Ordnung in unser häusliches Chaos zu bringen, berichtet. Wir sind immer noch bemüht mehr Platz zu schaffen, ich mag einfach nicht mehr mit ansehen, wie unser zu Hause sich in ein endlos weites Meer aus Gegenständen verwandelt. Als ich kürzlich auf meiner Suche den niederländischen Online Shop Emob4Kids entdeckte, begab ich mich natürlich gleich auf die Suche nach Möbeln die mir bei meinem kleinen Platzproblem Abhilfe schaffen sollten. Nach einigem stöbern entschied ich mich für ein süßes, schlichtes Regal, das auf dem Bild deutlich größer wirkte, als es tatsächlich ist.

image

Continue Reading

Eine kleine Home Story mit dem perfekten Kinderzimmer

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit ITZALA

So langsam wird es konkreter und wir begeben uns auf die Suche nach neuen Wohnmöglichkeiten. Ist das nicht geil? Ich freue mich so und vielleicht wird es eine vier Zimmer Wohnung, vielleicht eine Maisonette Wohnung, oder aber vielleicht sogar ein kleines Häuschen – ist das nicht tooooooollll???? AAAHHH

Neben all dem vielleicht – vielleicht ist aber eins ganz sicher der Mini wird endlich sein eigenes Zimmer bekommen! Raus aus Mama und Papas Reich, rein in eine eigene kleine Mini Welt. Und was haben wir Frauen beinah alle gemeinsam? Es muss nur ein kleiner Hoffnungsschimmer bestehen, dass sich bald etwas ändern wird und schon richten wir schon im Kopf alles perfekt ein. Genau aus diesem Grund bin ich seit Tagen im Kopf das Kinderzimmer des kleinen Mini Mannes am planen und suche hier und da nach passenden Dingen zum weißen Bett und einer weißen Kommode, denn mehr haben wir noch nicht.

Nebenbei frage ich mich, was ist unabdingbar und wo kann man am Kinderzimmer sparen? Bis jetzt haben wir nur das Bett, denn die Wickelkommode steht zwar noch, aber nur auf vier Beinen ohne Türen und Funtionalität im Zimmer herum und wartet darauf abgelöst zu werden. Diese Wickelkommode hat im Babyfachmarkt beinah 300 Euro gekostet und überhaupt kein Stück gehalten. Ich bin so enttäuscht und schon so lange Zeit auf der Suche nach einer neuen, die zu unserem weißen Bett passt, aber wieder so viel Geld ausgeben?

Alles Fragen die gedanklich bei mir Trepp rauf, Trepp runter marschieren, doch nebenbei gesagt auch ganz viel Spaß machen zu denken. Vor allem macht es solch eine Freude nach vorne zu blicken, das macht richtig Fun.
Raus aus der Enge, rein in ein neues Heim in dem man sich wieder zurückziehen kann, sich wieder wohl fühlt und vielleicht sogar seine eigne kleine Ecke wieder findet.

Was muss denn so alles in ein gut eingerichtetes Kinderzimmer?

Kinderzimmer

Bett
Kleiderschrank
Spielecke
Wickelkommode
Stauraum ( Kisten/ Truhen )
Und nicht zu unterschätzen die richtige Verdunkelungsmöglichkeiten an den Fenstern.

Ich finde für die Kleinen ist nichts wichtiger, als bei heißen Temperaturen den Raum verdunkeln zu können oder beim Mittagsschlaf eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Das habe ich vor dem kleinen Mann wirklich unterschätzt. Findet ihr nicht?

Wie wichtig findet ihr ein zusammen gehörendes Kinderzimmer? Bringt es womöglich sogar Ruhe in den Raum oder ist es nur wichtig das alles farblich zusammen passt? Das Bett werde ich mitnehmen und mit dem Baldachin den wir Mini zum ersten Geburtstag schenkten die nötige Gemütlichkeit reinbringen und zu einem wohlfühl Ort gestalten, aber der Rest ist noch nicht da.

Bett

image

Schrank

Beim Kleiderschrank wollte ich ergänzen und auf weiß setzen.Leider finde ich keinen der wirklich mega gut zum Bett passt und trotzdem schön ist und nicht in die 1000er geht. Habt ihr eine Idee wo ich so etwas schönes finden kann?

Kommode

Die Kommode sollte ebenfalls in weiß gehalten sein. Schön fände ich es hier ein paar Kleinigkeiten in weiß wieder zu finden. Zum Beispiel Tiere oder etwas kindgerechtes auf der Kommode. Diese Kommode ist von Ikea und die einzige die meinen Vorstellungen entspricht, aber auch hier wäre der gleiche verspielte Stil wie im Schrank schön. Auf diese Kommode müsste ich selbst einen Giraffenkopf mit Schablone aufmalen, aber die meisten Kinderkommoden die ich gefunden haben, die sind mir zu beladen mit Bemalungen, dass hier wäre schon eher mein Stil.

ikea kommodeWickelkommode

Die Wickelkommode sollte ebenfalls weiß bleiben. Hier suche ich dringend nach einer neuen, da sich unsere in Luft auflöst und ich nichts schrecklicher finde, als Möbel die kaputt sind. Träumen würde ich von solch einer hier, die ich mir aber nicht leisten kann, daher wäre die im Bild eine Alternative dastellen. Was ich aber nie wieder mache, ist nur drei kleine Schubladen. Ich möchte Verstauungsmöglichkeiten – nicht mehr, nicht weniger.

Aufbewahrungsmöglichkeiten

Truhen und Aufbewahrungsmöglichkeiten gibt es ja unzählige Alternativen auch hier suche ich nach schlicht und kindgerecht, wie ich sie bei Bello und Elsa schon oft entdeckt habe. Zwei von diesen süßen Schätzen wären ein tolles Highlight. Dieses Tier könnte man passend auf die Kommode in einer Eigenkreation malen und dem Zimmer damit noch mehr Charme schenken.

39,95
39,95

Verdunkelung

Zu guter letzt das wohl sinnvollste Teil mit dem wohl längsten Haltbarkeitsanspruch. Die Rollos. Ich träume von Velux Verdunkelungsrollos für das Kinderzimmer, da ich die Qualität von meinen Schwiegereltern bereits kenne und bei keinen anderen Rollos sagen kann, dass sie so gut den Raum abdunkeln würden wie die von Velux, die ich bei ITZALA gefunden habe. Das Highlight an diesen Rollos ist, das sie dennoch luxuriös und edel aussehen. Sie sind leicht sauber zu halten und nicht wie Gardinen immer mit der Erde in Berührung. Nehmen keinen Platz weg und sind schlicht für ihre Funktion zuständig, so wie einfach in ihrer Anbringung und Bedienung. Ich liebe den Hersteller.

ITZALA
Bildrechte liegen bei ITZALA

 

Legt ihr auch so viel Wert auf eine passende Verdunkelung im Kinderzimmer oder ist euch dieser Punkt am unwichtigsten?
Ich habe bisher die Erfahrungen sammeln dürfen, das Mini seine Ruhe und Dunkelheit immer sehr geholfen hat, beim schlafen so wie ausruhen. Oder habe ich mir das nur eingebildet?

Also in Gedanken steht alles oder was meint ihr?

Habe ich etwas vergessen?

Bestimmt! Zeigt mal her eure Zimmer!!! Ach ja, ein schöner Teppich, da mache ich mich gleich mal auf die Suche nach einem passenden Unikat für Samuels neues Zimmer 🙂 Also, ich bin dann mal weiter stöbern. Bis ganz bald ihr Lieben.

In liebe Eure Alina